Gehalt Netzwerkkoordinator

Brutto Gehalt als Netzwerkkoordinator

Beruf Netzwerkkoordinator/ Netzwerkkoordinatorin
Monatliches Bruttogehalt 3.778,69 EUR
Jährliches Bruttogehalt 45.344,32 EUR

Alle Details

Verdienen Sie als Netzwerkkoordinator genug?

GEHALTSCHECK

Netzwerkkoordinator - Die wichtigsten Fakten

  • Der Netzwerkkoordinator, auch als Netzwerk- oder Systemadministrator, ist zuständig für die Verwaltung und Koordination von Netzwerken, u. a. auch für die Bestimmung von Zugriffsrechten bestimmter Person.
  • Der Job ist mit einer hohen Belastung und Verantwortung behaftet und wird entsprechend gut vergütet. Aktuell gibt es keine gesetzlich vorgeschriebene Ausbildung zum Netzwerkkoordinator.
  • Meist gehen ausgebildete Betriebsinformatiker, Informationskauffrauen und -kaufmänner sowie IT-Systemelektroniker in diesen Beruf.

Das Gehalt steigt mit der Berufserfahrung

Das jährliche Gehalt, das ein Netzwerkkoordinator bezieht, hängt stets vom Unternehmen und Aufgabenfeld ab. Der Verantwortungsgrad spielt ebenfalls eine große Rolle für die Festsetzung vom Gehalt.

Berufseinsteiger erhalten durchschnittlich 1.500 bis 2.000 Euro brutto im Monat, erfahrene Netzwerkkoordinatoren können mit bis zu 5.000 Euro monatlich rechnen.

In reinen IT-Unternehmen wird weniger bezahlt

Auffallend beim Netzwerkkoordinator ist, dass das Geschäftsfeld des Arbeitgebers einen recht großen Einfluss auf das Gehalt hat.

In reinen IT-Unternehmen wird daher teils deutlich weniger Gehalt angeboten als in IT-Abteilungen von Unternehmen, die anderen Geschäftsfeldern zuzuordnen sind.

Das liegt daran, dass für IT-Spezialisten von Banken, Versicherungen, der verarbeitenden Industrie oder auch dem Einzelhandel Fachkräfte sind, die nicht so einfach ersetzt werden können wie in IT-Firmen.

Keine Tarifstruktur, keine gesetzliche Ausbildung

Wie üblich in der IT-Branche weist ein Netzwerkkoordinator keine festgeschriebene Ausbildung. Private und gewerbliche Erfahrungen in diesem Spezialgebiet werden gleichermaßen geschätzt.

Daher hat die Ausbildung sowie eine etwaige Weiterbildung auch nur bedingt Einfluss auf das Gehalt. Ebenso gibt es keine festgeschriebene Tarifvereinbarung auf gesetzlicher Ebene, weshalb die Vergütung ebenfalls stark variiert.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt

Das könnte Sie auch interessieren