Gehalt Restaurantleiter

Brutto Gehalt als Restaurantleiter

Beruf Monatliches Bruttogehalt Jährliches Bruttogehalt
Restaurantleiter/ Restaurantleiterin 2.494,64€ 29.935,72€

Alle Details

Verdienen Sie als Restaurantleiter genug?

GEHALTSCHECK

Restaurantleiter - Die wichtigsten Fakten

  • Restaurants sind in unserem kulturellen Leben fest etabliert. In jeder großen und kleinen Stadt finden sich zahlreiche Restaurants, von denen manche lange halten, andere nicht. Nicht jeder kann sich gut und lange am Markt über Wasser halten und bestehen bleiben.
  • Als Leiter eines Restaurants ist man nicht nur für die Führung des Betriebes verantwortlich, sondern auch dafür, wie dieses nach Außen hin, nämlich der Öffentlichkeit und den Gästen, repräsentiert wird.
  • Restaurantleiter können aber nicht nur in Restaurants tätig sein, sondern auch in Hotels, bei Catering-Unternehmen, in Kurkliniken oder sogar im Veranstaltungsmanagement.

Voraussetzung für diesen Beruf ist eine Ausbildung und eine anschließende Weiterbildung oder ein Studium im Bereich:

  • Gastgewerbe
  • Gastronomie
  • oder im Hotelgewerbe

Restaurantleiter - Aufgaben und Voraussetzungen

Als Restaurantleiter trägt man sehr viel Verantwortung, denn man muss für einen reibungslosen Ablauf in der Gaststätte sorgen. Dazu gehört vor allem die Planung, Organisation und Überwachung aller Abläufe im Bereich der Küche, im Service und am Empfang. Restaurantleiter sind für die Kosten-Kalkulation zuständig, sie legen Umsatzziele fest und führen Geschäftsbücher und Abrechnungen.

Zudem gehört die Mitarbeiterführung sowie die Planung der Einkäufe und der fachgerechten Lagerung der Lebensmittel zu ihren Aufgaben. Auch die Einhaltung der Gesetze spielt für den Restaurantleiter eine wichtige Rolle, er muss beispielsweise darauf achten, dass die Hygienevorschriften stets eingehalten werden. Aber auch praktische Arbeiten, wie die Bedienung der Gäste und die Pflege der Gasträume, werden gegebenenfalls vom Restaurantleiter selbst übernommen.

Erforderliche Fähigkeiten und Kompetenzen sind:
  • Betriebsführung
  • Personalwesen
  • Kalkulation
  • Buchführung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Einkauf
  • Lagerwirtschaft
  • Gästebetreuung
  • Marketing
  • Qualitätsmanagement

Verdienst während der Ausbildung/Weiterbildung

Die Ausbildung zum Restaurantleiter kann unterschiedlich verlaufen. In der Regel liegt zunächst eine grundlegende gastronomische Ausbildung zugrunde.

Ausbildungen, die in Frage kommen, sind beispielsweise:
Koch / KöchinRestaurantfachmann / Restaurantfachfrau
Hotelfachmann / HotelfachfrauFachkraft im Gastgewerbe

Später kann dann eine entsprechende Weiterbildung zum Restaurantleiter und der damit verbundene Aufstieg auf der Karriereleiter erfolgen, mit dem selbstverständlich eine Verbesserung mit Blick auf das Gehalt verbunden sein wird.

Auch folgende Berufe können als Weiterbildung erlernt werden:
Betriebsleiter/-in für Restaurants oder HotelsBetriebswirt/-in für Gaststättengewerbe
Staatlich geprüfter GastronomRestaurantmeister

Auch ein Studium im Bereich Hotellerie und Gastronomie kann im Anschluss an die Ausbildung absolviert werden. Und auch als fertig ausgelernter Restaurantleiter gibt es immer noch weitere Möglichkeiten, sich weiterzubilden. Es können beispielsweise Managementkurse oder spezielle Seminare zu bestimmten Bereichen wie Mitarbeiterführung oder Einkauf belegt werden.

Als Einstiegsgehalt sind in vielen Fällen 1.200 bis 1.500 Euro üblich, manchmal sogar 1.700 Euro. Hier kommt es jedoch stark darauf an, wo man als Restaurantleiter arbeitet. In gehobenen Restaurants ist die Bezahlung natürlich oftmals besser als in Imbiss- oder Fastfoodketten.

  • Das durchschnittliche Gehalt nach einigen Jahren Berufserfahrung liegt bei etwa 2.300 Euro. Kann aber je nach Alter, Bundesland, Art und Größe der Firma variieren und bis zu 3.600 Euro ansteigen.

Einflussfaktoren auf das Gehalt als Restaurantleiter

Es gibt wie bereits angedeutet unterschiedliche Einflussfaktoren für das Gehalt. Alter und Berufserfahrung müssen dabei nicht unbedingt die größte Rolle spielen.

Vielmehr ist entscheidend, ob man bei einer Fastfood-Kette, in einem einfachen Restaurant oder in einem gehobeneren Etablissement tätig ist.

Auch das Geschlecht ist entscheidend. Männer verdienen in diesem Beruf häufig einige Hundert Euro mehr im Monat.

Deutliche regionale Unterschiede

Ein weiterer entscheidender Faktor für das Gehalt als Restaurantleiter ist das Bundesland. Hier zeigen sich im Vergleich Unterschiede von mehreren Hundert Euro im Monat auf. In Sachsen-Anhalt verdienen Restaurantleiter besonders schlecht, in Bayern werden die besten Gehälter bezahlt.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt

Das könnte Sie auch interessieren