Aufgaben Arbeitsplanung

Im Tätigkeitsfeld der Arbeits- und Schichtplanung ist der Beschäftigte für die individuelle Zusammenstellung der einzelnen Arbeitszeiten der Mitarbeiter eines Unternehmens zuständig.

Hierfür ist eine gute Organisation, Übersichtlichkeit, Planung und der Umgang mit spezieller Software notwendig.

Mit der richtigen Planung Unternehmen zum Erfolg führen

Die Arbeits- und Schichtplanung ist ein maßgebliches Instrument um Unternehmen zur Gewinnoptimierung zu führen.

  • Ein guter Wechsel der Schichten,
  • die Einhaltung von gesetzlichen Arbeitszeiten und
  • die Übersichtlichkeit für die jeweiligen Arbeitnehmer

Dies sind essentielle Grundsätze für einen funktionierenden Arbeitsablauf im Unternehmen. Bei der Planung muss sowohl auf die individuellen Bedürfnisse einzelner Arbeiter, als auch auf die Interessen der Geschäftsleitung eingegangen werden.

Arbeits- und Schichtplanung gestaltet sich als besonders kompliziert im Schichtbetrieb

Immer mehr Unternehmen setzen auf Schichtarbeiter um an 7 Tagen in der Woche zu 24 Stunden Arbeit verrichten zu können. Beschäftigte in der Arbeits- und Schichtplanung müssen nicht nur diese Zeiten koordinieren, sondern auch effizient vorhandene Maschinen und Produktionsstätten optimal ausnutzen. Dazu wird sich fast immer spezieller Software bedient, mit der Arbeitspläne gewinnoptimierend erstellt werden können. Es müssen viele Probleme erkannt und gelöst werden, wie beispielsweise

  • die Personalstärke,
  • die individuellen Qualifikationen der Mitarbeiter,
  • die Ruhezeiten,
  • die gerechte Verteilung von Wochenend- und Feiertagsschichten.

Das könnte Sie auch interessieren