Haftpflichtversicherung Leistungen

Ein Augenblick der Unachtsamkeit und schon ist es passiert. Ein Schaden ist entstanden und will bestenfalls schnell und unkompliziert geregelt werden.

Bei kleinen Schäden lässt sich dies sicherlich ganz ohne Versicherung regeln. Doch wenn der Schaden etwas höher ausfällt, dann gilt es die Haftpflichtversicherung zu bemühen, um den entstandenen Schaden zu regeln.

Doch wann greift die Haftpflicht und welche Arten von Haftpflichtversicherungen gibt es?

Was ist eine Haftpflichtversicherung?

Die sogenannte Haftpflichtversicherung ist eine Versicherung, die Schadensansprüche von dritten Personen abdeckt und somit zur finanziellen Absicherung des Versicherungsnehmers beiträgt.

Im Alltag ist die Haftpflicht eine vorteilhafte Versicherungsform, die in unterschiedlichen Varianten verfügbar ist und in manchen Bereichen vom Gesetzgeber verpflichtend vorgegeben wird.

Welche Schäden werden von der Haftpflicht abgedeckt?

Grundsätzlich deckt eine Haftpflichtversicherung immer nur den Schadensanspruch von dritten Personen und nicht vom Versicherungsnehmer selbst ab. Damit ein Versicherungsfall eintritt, muss also einer dritten Person ein Schaden entstanden sein, der vom Versicherungsnehmer gemeldet wird und nach Überprüfung der Sachlage von der Versicherungsanstalt im Zuge der versicherten Leistungen reguliert wird.

Neben diesen allgemeinen Grundlagen der Haftpflicht gibt es jedoch Leistungen, die nur begrenzt oder gar nicht in das allgemeine Leistungsspektrum der Haftpflicht fallen. So kann zum Beispiel ein Schadensanspruch aus einem Verkehrsunfall nicht über die allgemeine Haftpflichtversicherung und deren Leistungen geregelt werden, hierfür ist zwingend eine Kfz-Haftpflicht nötig.

Ähnlich verhält es sich mit Schadensersatzansprüchen, die durch Haustiere entstanden sind. Diese sind zum Teil nur begrenzt im Leistungsspektrum einer allgemeinen Haftpflichtversicherung enthalten und müssen gegebenenfalls über besondere Versicherungspolicen abgedeckt werden.

Wann braucht es besondere Formen der Haftpflichtversicherung?

Eine allgemeine Haftpflicht übernimmt je nach Versicherungspolice zahlreiche Leistungen, die im Zuge eines entstandenen Schadens aufkommen können. Allerdings sind nicht alle möglichen Leistungen pauschal in der Versicherung enthalten.

Immer dann, wenn die allgemeinen Leistungen jedoch nicht ausreichend sind, dann gilt es, eine gesonderte Haftpflichtversicherung abzuschließen, um auch hier für den Fall der Fälle gewappnet zu sein.

Dies kann der Fall sein, wenn:

  • Eine gesonderte Tier- oder Hundehaftpflicht nötig ist
  • Die bestehende Haftpflichtversicherung benötigte Leistungen nicht beinhaltet
  • Eine Berufshaftpflicht mögliche Schäden abdecken muss
  • Ein Fahrzeug gelenkt wird

Oftmals ist es sogar von Vorteil, für das Haustier oder den Beruf eine gesonderte Haftpflicht abzuschließen, um so bestehende Versicherungspolicen nicht unnötig aufzufächern und im Kostenbereich aufzubauschen.

Das könnte Sie auch interessieren