Zahnzusatzversicherung Sofortleistungen

Im Zahn ist ein Loch und es soll nicht schon wieder Amalgam sein? Gut, wer für diesen Fall eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen hat. Sie deckt Leistungen ab, die von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden.

Zum Beispiel teure Kronen oder Inlays, die eine Menge Geld kosten. Geld, das wohl niemand einfach so zur Verfügung hat.

Perfekt ist eine Zusatzversicherung, wenn sie Sofortleistung anbietet. Doch wie sieht das genau aus?

Sofortleistung - ist das nicht ein Widerspruch?

Sofortleistung ist ein nicht ganz präziser Begriff. Natürlich ist es nicht möglich, bei laufenden Behandlungen eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen, um diese Kosten übernehmen zu lassen.

Das würde die Versicherer ja in den Ruin treiben. Eine Ausnahme bildet die ERGO Versicherung, die eine Versicherung auch bei bereits erstelltem Behandlungsplan ermöglicht. Allerdings ist der Anteil an der Höhe der Erstattung sehr niedrig.

Mit Sofortleistung werben vielmehr diejenigen Anbieter, die Kostenübernahme ohne Wartezeiten anbieten. Diese betragen in der Regel mindestens 8 Monate.

Keine Wartezeiten bei Zahnzusatzversicherungen bieten zum Beispiel die folgenden Versicherungsgesellschaften an:

  • Württembergische PrivatPlus
  • ERGO Direkt Zahnersatz sofort
  • ERGO Direkt ZEF
  • Neckermann ZEF

Für vorbeugende Maßnahmen, die sogenannte Individualprophylaxe, sieht es dagegen schon besser aus. Folgende Anbieter haben Tarife ohne Wartezeit und bieten Sofortleistung an:

  • DKV Optident O1D
  • CSS privat ambulant
  • CSS Premium
  • SDK ZahnPrivatTop
  • SDK ZG50+ZGB
  • SDK ZG30+ZGB

Eine Zahnzusatzversicherung lohnt sich

2014 sprach die Stiftung Warentest eine Empfehlung für Zahnzusatzversicherungen aus. Ihren Testergebnissen zufolge ist das Leistungsniveau sehr gut.

Auch ein Wechsel zu einem anderen Anbieter kann sich lohnen. Für Beides bietet die Stiftung eine kostenpflichtige Analyse an, die - basierend auf den individuellen Bedürfnissen - die 10 besten Tarife heraussucht.


Wer sollte eine Versicherung abschließen?

Eine Zahnzusatzversicherung mit Sofortleistung lohnt sich, wenn folgende Punkte zutreffen:

  • das Aussehen des Zahnersatzes ist wichtiger als der Preis dafür
  • es ist genug Einkommen da, um die Versicherungsbeiträge zu zahlen

Geringverdiener, BAFöG- oder HartzIV-Empfänger und andere Gruppen sollten keine Versicherung abschließen, da die Krankenkassen im Rahmen der Härtefallregelung die Kosten übernehmen. Für alle anderen gilt aber, dass sich eine Zahnzusatzversicherung im Fall des Falles lohnt.

Das könnte Sie auch interessieren