Die Geschichte vom Finanzamt Erlangen begann bereits im Jahr 1901. Es war und ist bis heute für die Stadt sowie auch für den Landkreis Erlangen-Hochstadt in steuerlichen Angelegenheiten jeglicher Art zuständig. Die Aufgabengebiete sind breit gefächert. Dazu zählen 22 Sachgebiete, die sich unter anderem mit der Erhebung und Festsetzung verschiedener Steuern, beispielsweise Einkommensteuer, Umsatzsteuer, Lohnsteuer und der Körperschaftssteuer, beschäftigen. Hinzu kommt die Festsetzung der Eigenheim- und Investitionszulage sowie der Gewerbesteuermessbeträge.

Das Finanzamt steht Bürgern und Unternehmen für jegliche Steuerfragen zur Verfügung. Es steht für ausführliche steuerliche Informationen für einzelne Zielgruppen, z.B. Künstler, Minijobber, Arbeitnehmer, Vereine und viele mehr, beratend zur Seite. Alles Wissenswerte zu den Steuergesetzen und deren Änderungen werden informativ weitergegeben.

Für eine vereinfachte Kommunikation zwischen dem Bürger und dem Finanzamt wird auch gerne die elektronische Steuererklärung (ELSTER) angeboten. Sie dient nicht nur zur Abgabe der Steuererklärung, sondern hilft auch bei der Modernisierung der Verwaltung.

Diese Förderungen bekommt Jeder

Jeder Bundesbürger hat einen Anspruch auf bis zu 1.273,00 € staatliche Förderungen.
Jedes Jahr!

Jetzt online prüfen!

Öffnungszeiten vom Finanzamt Erlangen

Telefonzeiten Servicezentrum:

WochentagÖffnungszeiten
Montag - Freitag10.00 - 12.00

Anschrift

Finanzamt Erlangen
Schubertstraße 10

91052 Erlangen

Telefon: (09131) 121-0
Telefax: (09131) 121-369
E-Mail: poststelle@fa-er.bayern.de
Internet: www.finanzamt.bayern.de/Erlangen

Bankverbindungen

Sparkasse Mittelfranken-Süd

IBAN: DE27 7645 0000 0000 0555 33
BIC: BYLADEM1SRS

HypoVereinsbank Schwabach

IBAN: DE83 7642 0080 0006 0800 90
BIC: HYVEDEMM065

Deutsche Bundesbank Filiale Nürnberg

IBAN: DE85 7600 0000 0076 4015 00
BIC: MARKDEF1760

Einzelnachweise & Quellen


  1. Finanzamt Erlangen (Stand: 2021)

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.