Das Finanzamt Hamm ist der Ansprechpartner für alle Steuerangelegenheiten der Städte Hamm, Kamen und Bergkamen. Es wurde im Jahr 1925 eröffnet und zog in einen Neubau um, der seit 1985 unter Denkmalschutz steht. Vor allem ist das Finanzamt für die Bearbeitung von eingereichten Steuerklärungen zuständig. Hinzu kommen aber auch noch viele weitere Leistungen. Zum Beispiel können Bürger beim Finanzamt Hamm ein Gewerbe oder eine freiberufliche Tätigkeit anmelden und sich so steuerlich erfassen lassen. Außerdem bietet das Amt wichtige Informationen rund um die Steuer und mögliche Ermäßigungen.

Diese Förderungen bekommt Jeder
Staatliche Foerderung

Selbstverständlich sind die Informationen immer topaktuell. Zahlreiche Broschüren stehen dafür zur Auswahl. Außerdem bietet das Finanzamt die Möglichkeit über einen Abgabenrechner schon vor dem Steuerbescheid zu erfahren, wie hoch die Steuersumme ungefähr sein wird.

Neben den steuerlichen Dienstleistungen ist das Amt außerdem ein großer Arbeitgeber, der zum Beispiel für Finanzwirte, Juristen und Informatiker sehr interessant ist.

Öffnungszeiten vom Finanzamt Hamm

Telefonische Sprechzeiten:

WochentagÖffnungszeiten
Montag - Donnerstag8.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 15.00 Uhr
Freitag8.30 - 12.00 Uhr
persönliche Termine nur nach Vereinbarung

Anschrift

Finanzamt Hamm
Grünstraße 2
59065 Hamm

Postfach 1449
59004 Hamm

Telefon: (02381) 918-0
Telefax: (0800) 10092675322
Telefax Ausland: (0049) 23819181200
E-Mail: über Kontaktformular
Internet: www.finanzverwaltung.nrw.de/de/eckdaten/kontaktdaten-hamm

Bankverbindungen

BBk Dortmund

IBAN: DE36 4400 0000 0041 0015 00
BIC: MARKDEF1440

Einzelnachweise & Quellen


  1. Finanzamt Hamm (Stand: 2021)

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.