Finanzamt Siegen

Das Finanzamt Siegen ist zuständig für alle steuerrechtlichen Belange der Einwohner der gesamten Kernstadt und ebenso für angrenzende Teile des Kreises. Es ist ebenfalls für weitere Ortsteile verantwortlich. Und zwar für alle Orte mit Postleitzahlen von 57001-57339.

Die Verwaltung der Steuern ist eine der Hauptaufgaben der Behörde. Sowohl das Eintreiben als auch das Festsetzen der Steuern ist Aufgabe des Amtes.

Neben der Einkommensteuer ist das Finanzamt Siegen auch zuständig für die Körperschaftsteuer und die Umsatzsteuer. Auf Anfrage werden selbstverständlich auch Bürgeranfragen und Widersprüche bearbeitet.

Weitere Tätigkeitsfelder vom Finanzamt Siegen umfassen folgende Bereiche:

  • die Bearbeitung der Umsatzsteuervoranmeldungen
  • die Bearbeitung der Steuererklärungen
  • die Führung der Steuerkonten der steuerpflichtigen Bürger

Da es sich bei den Finanzämtern allgemein um Landesbehörden handelt, steht dem Finanzamt Siegen als Dienstherr die Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen vor.

Steuer-ID und Steuernummer - Finanzamt Siegen

Besitzt jeder Mensch in Deutschland eine Steuer-ID und eine Steuernummer? Und warum gibt es eigentlich zwei verschiedene Nummern? Früher gab es lediglich die Steuernummer. Diese bekommt jeder Bürger nach wie vor erst mit Abgabe seiner ersten Steuererklärung vom Finanzamt zugewiesen, um eindeutig identifiziert werden zu können.

Im Jahr 2007 wurde dann die Steueridentifikationsnummer ins Leben gerufen. Während die Steuernummer - etwa durch einen Wohnortwechsel - veränderlich ist, bleibt die Steuer-ID gleich. Mit der Steuer-Identifikationsnummer ist es dem Finanzamt leichter möglich, Kontrollinstrumente auszuschöpfen.

Karriere im Finanzamt Siegen

Wer eine Ausbildung beim Finanzamt anstrebt wird aber nicht nur mit diesem Thema in Berührung kommen, denn es gibt noch viele weitere interessante Themenbereiche. Neben Finanzwirten und Diplom-Finanzwirten können auch Juristen, Fachinformatiker und Verwaltungswirte Beschäftigung im Finanzamt Siegen finden.

Das Finanzamt in Siegen: Öffnungszeiten

Allgemeine Sprechzeiten:

Service- u Informationsstelle,Mittwochs kein SprechtagÜ -- ,Mo, Di: 07:30 - 15:30 Uhr, Do: 07:30 - 17:00 Uhr, Fr: 07:30 - 12:00 Uhr

Postanschrift

Finanzamt Siegen (Nr. 5342)
Weidenauer Str. 207
57076 Siegen

Postfach 210148
57025 Siegen

Bankverbindung des Finanzamtes Siegen
BanknameBBK HAGENSPK SIEGEN
IBANDE52450000000046001500DE79460500010001100114
BICMARKDEF1450WELADED1SIE

Beispiele der Rechte und Pflichten vom Finanzamt Siegen

Rechte und Pflichten des FinanzamtsKonsequenzen
AnforderungsrechtDas Finanzamt besitzt das Recht, bestimmte Belege oder eine ganze Steuererklärung zur Kontrolle einzufordern.
PrüfungsrechtAuch eine Außenprüfung ist zulässig: Sie erfolgt durch Mitarbeiter des Finanzamts direkt bei Freischaffenden oder in Betrieben.
SchätzungsrechtKommt man der Aufforderung zur Abgabe der Steuererklärung nicht nach, dürfen die Finanzämter die Daten schätzen - zu Ungunsten des Steuerpflichtigen.
InformationspflichtSteuerpflichtige haben das Recht, vom Finanzamt Informationen darüber einzufordern, wie sich beispielsweise bestimmte Investitionen steuerlich auswirken würden.
AufbewahrungspflichtFinanzämter müssen die ihnen eingereichten Dokumente und die eigenen zugehörigen Daten als Steuerakten aufbewahren. (Ausschließlich) Bei Steuerprozessen hat der Steuerpflichtige ein Einsichtsrecht.

Kann man sich gegen die Entscheidungen vom Finanzamt wehren?

Finanzämter erlassen auf Grundlage der Gesetze Steuerbescheide. Jede steuerpflichtige Person hat jedoch binnen eines Monats die Möglichkeit Widerspruch einzulegen.

Die Bearbeitungszeit in der Finanzbehörde Siegen kann unterschiedlich ausfallen, vier bis acht Wochen sollte man einplanen. Hat der Widerspruch keinen Erfolg, bleibt unter Umständen nur eine Klage vor dem zuständigen Finanzgericht.

Das Finanzamt erlässt aber nicht nur Bescheide - es führt auch Steuerprüfungen durch. Solch eine Prüfung kann jeden Steuerpflichtigen treffen. Wer geprüft wird, entscheidet sich per Zufallsverfahren. Anlass können verschiedene Gründe sein, wie Widersprüche innerhalb der Steuererklärungen.

In den meisten Fällen werden die Geprüften kurz zuvor benachrichtigt. Wer seine Buchführungsunterlagen ordentlich führt und sich ausreichend vorbereitet, hat in der Regel nichts zu befürchten.

Steuerliche Details zu Siegen

Einwohner99.254
Hebesatz Grundsteuer A225
Hebesatz Grundsteuer B475
Hebesatz Gewerbesteuer470
Infografik Finanzamt Siegen

Das könnte Sie auch interessieren