Finanzamt Strausberg

Bei Fragestellungen zum Thema Steuern steht das Finanzamt Strausberg mit Rat und Tat zu Seite. Bewohner der Städte im Postleitzahlenbereich von 15236-16269 können sich mit ihren Anliegen ebenfalls an dieses Amt wenden.

Die Hauptaufgabe der Finanzbehörde ist die Verwaltung der Steuern. Das Festsetzen der Steuern ist ebenso wie das Eintreiben Aufgabe des Finanzamtes.

Unter anderem ist das Finanzamt Strausberg zuständig für die Einkommensteuer, die Körperschaftsteuer und die Umsatzsteuer. Darüber hinaus informieren die Beamten die Stadtbewohner über Änderungen.

Zu den weiteren Tätigkeitsbereichen gehört:

  • Steuerrückzahlungen auszahlen
  • Pressemitteilungen und Informationsmaterialien bereitstellen
  • Steuerkonten der steuerpflichtigen Bürger führen
  • Umsatzsteuervoranmeldungen bearbeiten

Dem örtlichen Finanzamt und aller seiner Mitarbeiter ist immer das Finanzministerium des jeweiligen Bundeslandes übergestellt, im konkreten Fall handelt es sich hierbei um das Finanzministerium des Bundeslandes Brandenburg.

Steuer-ID und Steuernummer - Finanzamt Strausberg

Warum hat jeder Mensch in Deutschland eine Steuer-Identifikationsnummer (Steuer-ID), aber nicht zwangsläufig auch eine Steuernummer und wo liegt der Unterschied zwischen ihnen? Die Steuernummer gab es zuerst. Diese bekommt jede Person erstmalig mit Einreichung der Steuererklärung vom Finanzamt mitgeteilt, um dauerhaft und jederzeit identifiziert werden zu können.

Um das Besteuerungsverfahren zu modernisieren, wurde 2007 zusätzlich die Steuer-ID eingeführt. Diese wird bereits kurz nach der Geburt zugewiesen und begleitet jeden Steuerzahler in Deutschland sein Leben lang, während die Steuernummer sich beispielsweise nach einem Umzug ändert. Auf lange Sicht wird überlegt, ob die Steuernummer in Zukunft von der Steuer-ID ersetzt werden soll.

Karriere im Finanzamt Strausberg

Wer über eine berufliche Laufbahn im Finanzamt nachdenkt, der sollte jedoch nicht nur in Bezug auf diese Themenbereiche über ein solides Wissen verfügen, sondern auch mit anderen Fachthemen und entsprechenden Bereichen auseinandersetzen. Parallel zu Finanzwirten und Diplom-Finanzwirten bietet das FinanzamtJuristen, Fachinformatikern und Verwaltungswirten Einstiegsmöglichkeiten.

Öffnungszeiten vom Finanzamt Strausberg

Sprechzeiten Allgemein:

Mo., Mi., Do.: 8:00 - 14:00 Uhr, Di.: 8:00 - 18:00 Uhr, Fr.: 8:00 - 12:00 Uhr

Adresse

Finanzamt Strausberg (Nr. 3064)
Prötzeler Chaussee 12 A
15344 Strausberg

Bankverbindung des Finanzamtes Strausberg
BanknameBBK BERLIN
IBANDE38100000000017001504
BICMARKDEF1100

Beispiele der Rechte und Pflichten vom Finanzamt Strausberg

Rechte und Pflichten des FinanzamtsKonsequenzen
InformationspflichtJeder steuerpflichtige Bürger hat das Recht, sich beim Finanzamt darüber Auskünfte einzuholen, wie sich zum Beispiel eine Investition für ihn steuerlich auswirken würde.
AnforderungsrechtDas Finanzamt besitzt das Recht, bestimmte Belege oder eine ganze Steuererklärung zur Kontrolle einzufordern.
SäumnisrechtWerden Zahlungen nicht zur Fälligkeit geleistet, darf das Finanzamt einen Säumniszuschlag berechnen. Hat man eine Steuererklärung zu spät abgegeben, muss man ebenfalls mit einer Strafzahlung rechnen. Sie heißt Verspätungszuschlag.
SchätzungsrechtKommt man der Aufforderung zur Abgabe der Steuererklärung nicht nach, dürfen die Finanzämter die Daten schätzen - zu Ungunsten des Steuerpflichtigen.
StundungspflichtEine eher schwammige Pflicht des Finanzamts ist Folgendes: Wenn eine fristgerechte Steuerzahlung eine 'erhebliche Härte' bedeuten würde, müsste das Amt die Zahlung stunden. Der Steuerpflichtige muss dafür allerdings einen Antrag stellen und dies möglichst lange vor dem Zahlungstermin.

Kann man sich gegen die Entscheidungen vom Finanzamt wehren?

Steuerbescheide zu erlassen ist eine von vielen Aufgaben, die in den Zuständigkeitsbrereich eines Finanzamts fallen. Jede steuerpflichtige Person hat jedoch binnen eines Monats die Möglichkeit Widerspruch einzulegen.

Die Bearbeitungszeit in der Finanzbehörde Strausberg kann unterschiedlich ausfallen, vier bis acht Wochen sollte man einplanen. Hat der Widerspruch keinen Erfolg, bleibt unter Umständen nur eine Klage vor dem zuständigen Finanzgericht.

Anders verhält es sich aber bei einer Steuerprüfung: Diese kann jeden treffen und in den meisten Fällen entscheidet der Zufall, wer geprüft wird.

In aller Regel werden Steuerprüfungen aber im Voraus angekündigt. Zudem hat man hier oft die Wahl, wo die Prüfung - etwa in den Räumlichkeiten des Steuerberaters - durchgeführt wird.

Steuerliche Details zu Strausberg

Einwohner25.744
Hebesatz Grundsteuer A270
Hebesatz Grundsteuer B375
Hebesatz Gewerbesteuer350
Infografik Finanzamt Strausberg

Das könnte Sie auch interessieren