gehalt-agraringenieur

Brutto Gehalt als Agraringenieur

Beruf Monatliches Bruttogehalt Jährliches Bruttogehalt
Agraringenieur/ Agraringenieurin 3.931,81€ 47.181,76€

Alle Details

Verdienen Sie als Agraringenieur genug?

GEHALTSCHECK

Agraringenieur - Die wichtigsten Fakten

  • Als Agraringenieur hat man derzeit sehr gute Jobaussichten. Fachleute auf diesem Gebiet werden sehr stark gesucht.
  • Der Agraringenieur ist in erster Linie für die Entwicklung landwirtschaftlicher Geräte zuständig.
  • Der Zugang zu diesem Berufsfeld erfolgt zunächst über ein Studium der Agrarwissenschaften mit unterschiedlichen Schwerpunkten.
  • Grundsätzlich sind allerdings sehr gute Kenntnisse in Physik, Biologie und Chemie sehr wünschenswert beziehungsweise auch erforderlich.
  • Das spätere mögliche Gehalt ist recht gut dotiert.

Das Einstiegsgehalt als Agraringenieur

Wenn das Studium erfolgreich gemeistert wurde und möglicherweise schon eine passende Stelle in Aussicht gestellt ist, geht es für den Berufsanfänger auch um die Frage nach dem monatlichen Gehalt und dessen Höhe.

Natürlich kann hier keine exakt verbindliche Antwort geboten werden. Zu viele unterschiedliche Faktoren beeinflussen letzten Endes das eigene und individuelle Gehalt, wie zum Beispiel Standort des Arbeitgebers oder auch das Geschlecht des Arbeitnehmers.

Die hier angegebenen Werte dienen daher nur zu einer ersten Orientierung und beziehen sich auf den Durchschnitt auf der Basis der Berechnungsgrundlage der gesamtdeutschen Ebene.

Hieraus ergeben sich in etwa folgende Gehälter, mit denen ein Agraringenieur zu Beginn seiner beruflichen Karriere ungefähr rechnen kann:

Dieses Gehalt ist natürlich noch ausbaufähig.

Das spätere Gehalt mit Berufserfahrung als Agraringenieur

Mit fortlaufender Berufserfahrung steigt selbstverständlich auch beim Agraringenieur von Zeit zu Zeit das laufende monatliche Gehalt immer mal wieder etwas an.

Jedoch gilt auch hier, dass keine rechtsverbindlichen Auskünfte erteilt werden können und es unter anderem auch am jeweiligen Betrieb liegt, in welcher Höhe dann das tatsächliche individuelle Einkommen eingestuft wird.

Grundsätzlich kann man allerdings nach einigen Jahren Berufserfahrung und mehreren Gehaltserhöhungen durchaus auf folgende Werte kommen:

  • 4900 Euro brutto pro Monat

Fazit: Auf dem Arbeitsmarkt besteht eine hohe Nachfrage nach Agraringenieuren. Das monatliche Bruttoeinkommen als Berufseinsteiger ist angemessen und kann im Laufe der Arbeitsjahre gesteigert werden.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt

Das könnte Sie auch interessieren