Das Gehalt als Agraringenieur

Aktualisiert am 31.08.2021 16:46 von Martina Laura Emter

Als Agraringenieur hat man derzeit gute Jobaussichten. Fachleute auf diesem Gebiet werden stark gesucht und in der Regel gut bezahlt.

Brutto Gehalt als Agraringenieur

Beruf Agraringenieur/ Agraringenieurin
Monatliches Bruttogehalt 3.737,75€
Jährliches Bruttogehalt 44.852,95€

Das monatliche Bruttogehalt liegt im Beruf Agraringenieur mit durchschnittlich 3.737,75€ im oberen Mittelfeld. Nach dem anspruchsvollen Studium können Agraringenieure also ein durchschnittliches Jahresgehalt von 44.852,95€ brutto erzielen. In der Stunde ist ein Gehalt von im Schnitt 22,70€ üblich.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Über den Beruf Agraringenieur
  2. Agraringenieur werden
  3. Gehalt als Agraringenieur
  4. Verdienen Sie als Agraringenieur genug?
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Über den Beruf Agraringenieur

Der Agraringenieur ist in erster Linie für die Entwicklung landwirtschaftlicher Geräte zuständig. Zu seinen Aufgaben gehört neben der Entwicklung, Konstruktion und Optimierung von Landmaschinen und technischer Verfahren zur Nutztierhaltung und Pflanzenproduktion auch die Bewertung und Planung des Einsatzes von landwirtschaftlicher Technik.

Agraringenieur werden

Der Zugang zum Beruf Agraringenieur erfolgt zunächst über ein Studium der Agrarwissenschaften mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Grundsätzlich sind ausgeprägte Kenntnisse in Physik, Biologie und Chemie erforderlich, um als Agraringenieur Fuß zu fassen.

Das Bachelorstudium dauert durchschnittlich zwischen 6 und 8 Semestern. Wer anschließend noch ein Masterstudium absolviert, kann in späteren Gehaltsverhandlungen oft höhere Summen verlangen. Für den Masterabschluss werden in der Regel noch einmal 2 bis 4 Semester benötigt.

Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Das Gehalt als Agraringenieur

Auf dem Arbeitsmarkt besteht eine hohe Nachfrage nach Agraringenieuren. Das monatliche Bruttoeinkommen als Berufseinsteiger ist angemessen und kann im Laufe der Arbeitsjahre gesteigert werden.

Wenn das Studium erfolgreich gemeistert wurde, können Agraringenieure zum Berufseinstieg durchschnittlich 3.300 Euro brutto im Monat verdienen.

Grundsätzlich kann man nach einigen Jahren Berufserfahrung und mehreren Gehaltserhöhungen im Schnitt mit einem guten Gehalt von bis zu 4.900 Euro brutto pro Monat rechnen.

Verdienen Sie als Agraringenieur genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise

  1. Bundesagentur für Arbeit: Ingenieur/in - Agrartechnik

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt