gehalt-archaeologe

Brutto Gehalt als Archäologe

Beruf Monatliches Bruttogehalt Jährliches Bruttogehalt
Archäologe/ Archäologin 3.301,85€ 39.622,17€

Alle Details

Verdienen Sie als Archäologe genug?

GEHALTSCHECK

Archäologe - Die wichtigsten Fakten

  • Der Archäologe hat die spannende Aufgabe sozusagen im Dienste der Wissenschaft zu graben. Wobei das Graben an sich natürlich nur ein Teilgebiet seiner sehr speziellen Aufgabenbereiche darstellt.
  • Archäologen sind fast ausschließlich unter dem Deckmantel der öffentlichen Hand beschäftigt, also im öffentlichen Dienst. Leider gibt es immer seltener ausgeschriebene Stellen.
  • Einen Arbeitsplatz in diesem Bereich zu erhalten gestaltet sich durchaus als schwierig. Wer es dennoch geschafft hat, darf sich allerdings auf einen sehr interessanten Job freuen.
  • Das Gehalt ist auch von seiner Höhe her relativ gut.

Die Ausbildung zum Archäologen

Jeder, der den Beruf des Archäologen ergreifen möchte, muss hierfür zunächst einmal ein Studium erfolgreich absolviert haben, ehe er sich auf die Suche nach den wenigen freien offerierten Stellen machen kann.

Das Studium dauert in der Regel zwischen drei und vier Jahren und endet heutzutage nach den neuen Studienanforderungen mit dem sogenannten Bachelor Abschluss.

Nach dem Bachelor kann man noch den Master Abschluss oben drauf setzen. Für die Berufsausübung an sich genügt zumeist allerdings ein erfolgreich erlangter Bachelor.

Das spätere Gehalt als Archäologe

Wer die Studienjahre erfolgreich gemeistert hat und obendrein noch das Glück hatte, tatsächlich auch einen Arbeitsplatz als Archäologe zu erhalten, der darf sich nun bereits über ein recht ansehnliches Gehalt freuen.

Da es sich hierbei um Tariflöhne aus dem öffentlichen Dienst handelt, sind die Gehälter im Regelfall auch relativ gleich und variieren nicht großartig. Im Normalfall startet ein Archäologe bereits mit folgendem Einkommen:

  • 3500 Euro brutto im Monat als Einstiegsgehalt.

Die Einkommensspirale nach oben endet hier aber keinesfalls schon, sondern sie geht noch weiter nach oben. Mit steigender Berufserfahrung steigt auch in regelmäßigen Abständen das monatliche Einkommen immer wieder an.

Dem Tarifvertrag kann man im Vorfeld bereits entnehmen, wann diese Zeiträume erfolgen. Aus den ursprünglichen 3500 Euro werden dann im Laufe der Zeit im Regelfall

  • 4700 Euro brutto im Monat

an Gehalt als Archäologe.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt

Das könnte Sie auch interessieren