Auf dieser Seite erhalten Sie eine Überschau über alle uns vorliegenden Gehaltsdaten zum Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin. Wir ermitteln die hier dargestellten Daten auf Basis unserer eigenen Gehaltsdatenbank. Alle Gehaltsdaten für den Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin werden in einem Durchschnittswert dargestellt.

Inhaltsverzeichnis:
  1. Gehalt Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin
  2. Gehaltsdaten für den Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin
  3. Gehalt nach Bundesland für Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin
  4. Gehalt nach Familienstand für Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin
  5. Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin Gehalt nach Geschlecht
  6. Gehalt als Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin nach Alter
  7. Gehalt als Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin nach Berufserfahrung
  8. Gehalt als Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin nach Schulabschluss
  9. Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin Mitarbeiterzahl
  10. Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin Benefits
  11. Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin Jobs

Gehalt Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin

Mithilfe unserer Datenbank ermitteln wir das durchschnittliche Bruttogehalt für den Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin. Die folgende Aufführung zeigt Ihnen den berechneten durchschnittlichen Stundenlohn, das durchschnittliche Monatsgehalt sowie das durchschnittliche Jahresbruttogehalt als Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin an.

(gehalt: details)

Das monatliche Bruttogehalt im Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin liegt im bundesweiten Durchschnitt bei (gehalt: brutto typ: monat). Das entspricht einem Stundenlohn von (gehalt: stundenlohn) sowie einem Jahresgehalt in Höhe von (gehalt: brutto typ: jahr).

Aktuelle Gehaltsdatensätze für den Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin

Der folgende Überblick zeigt die neuesten Einträge aus unserer Datenbank für den Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin. Die Einträge stammen aus unserer eigenen Gehaltsdatenbank.

Datensätze vom 04.10.2020
Bruttogehalt in € Alter Geschlecht Arbeitsort
2.600,00 32 männlich 48153 münster
3.200,00 31 weiblich 46240 Bottrop
1.670,00 48 männlich 20539 hamburg
1.500,00 48 männlich 22303 hamburg
1.500,00 48 männlich 22303 hamburg
1.250,00 48 männlich 22303 hamburg
2.500,00 48 männlich 22301 hamburg
2.000,00 38 männlich 99096 Erfurt
2.400,00 30 männlich 06456 Arnstein OT Alterode
2.800,00 43 weiblich 24944 Flensburg

Das Gehalt nach Bundesland für den Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin

Aufgrund demografischer Ursachen sind regionale Gehaltsunterschiede teilweise immer noch existent. Auch die Daten in unserem Gehaltsvergleich zeigen vom Bundesland abhängige für den Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin.

Der folgende Überblick zeigt das monatliche Brutto nach Bundesland an.

(gehalt: bundeslaender)

Das Gehalt als Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin nach Familienstand

Diese Förderungen bekommt Jeder

Die Höhe des durchschnittlichen Gehaltes hängt auch vom Familienstand des Arbeitnehmers ab. Ist der Arbeitnehmer verheiratet, verdient er ein anderes Gehalt als beispielsweise alleinstehende oder alleinerziehende Kollegen.

Das liegt zu einem großen Teil an der Wahl der Steuerklasse, denn nach der Steuerklasse orientiert sich die Höhe des Lohnsteuerabzugs. Ledige Arbeitnehmer ohne Kinder sind in der Steuerklasse 1, Alleinerziehende in der Steuerklasse 2 und verheiratete Arbeitnehmer werden in die Steuerklasse 3, 4 oder 5 eingeordnet.

Unsere Gehaltsstatistik ergibt folgende Durchschnittswerte:

(gehalt: familienstand)

Durchschnittliches Gehalt nach Geschlecht im Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin

Die Gender-Pay-Gap schildert die Einkommensdifferenz, die zwischen Männern und Frauen besteht. Weibliche Arbeitnehmer verdienen in vielen Erwerbstätigkeiten weniger als ihre männlichen Arbeitskollegen.

Die prozentuale Differenz des Bruttoverdienstes beträgt im Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin (gehalt: geschlechtsdifferenz). Arbeitnehmer verdienen (gehalt: durchschnittmann), Arbeitnehmerinnen erhalten (gehalt: durchschnittfrau). Auch bei den Gehaltsdaten nach Geschlecht handelt es sich um Durchschnittswerte für den Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin.

(gehalt: geschlecht)

Das Durchschnittsgehalt nach Alter zum Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin

Mit dem Alter steigt auch das Gehalt - doch gilt das auch für den Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin? Die folgende Tabelle stellt dar, wie sich das Gehalt in der jeweiligen Altersspanne entwickeln kann:

(gehalt: alter)

Durchschnittsgehalt als Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin nach Berufserfahrung

Und mit welchem Gehalt beginnt man im Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin? In der untenstehenden Tabelle werden die durchschnittlichen Gehälter je nach Berufserfahrung aufgezeigt.

(gehalt: berufserfahrung)

(gehalt: dbcounter)

Gehaltsdaten zum Schulabschluss im Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin)

Je höher der Bildungsabschluss, desto mehr Gehalt?

Nein, nicht zwingend! In der Regel entscheidet der gewählte Beruf über die Höhe des Gehaltes.

Unsere Gehaltsstatistik zeigt für den Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin folgende Gehälter an:

(gehalt: schulabschluss)

Das Durchschnittsgehalt als Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin nach Mitarbeiterzahl

Auch die Größe und Mitarbeiteranzahl im Unternehmen oder Betrieb beeinflusst die Verdienstmöglichkeiten. Das Gehalt nach Mitarbeiterzahl verhält sich für den Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin folgendermaßen:

(gehalt: mitarbeiterzahl)

Benefits im Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin

Gibt es Benefits, die den Job Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin auszeichnen? In unserem Gehaltsvergleich wurden vor allem die folgenden Benefits angegeben:

(gehalt: benefits)

Passende Stellenausschreibungen für Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote für den Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin. Wenn Sie nur Jobangebote aus Ihrer Region anzeigen lassen wollen, können Sie einfach die verschiedenen Filtermöglichkeiten nutzen.

Einzelnachweise

  1. Alle Gehaltsdaten zum Beruf Baustoffprüfer/ Baustoffprüferin basieren auf unserer eigenen Gehaltsdatenbank
  2. Bundesagentur für Arbeit Statistik: Frauen und Männer >>

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.