Branche Beamte

Das Beamtentum verfügt über eine sehr lange Geschichte. Schon das alte Ägypten kannte Diener des Staates, die mit diesem auf enge Weise verbunden waren.

Als Vater des deutschen Beamtentums gilt der preußische König Friedrich der Große. Jedoch erst im 19.Jahrhundert konnte sich das Beamtenwesen deutschlandweit durchsetzen.

Das Wort 'Beamter' leitet sich von dem Verb 'beamten' ab. Dieses ist wiederum eine Zusammenziehung des Halbsatzes '... ein Amt bestellen'.

Berufe und Gehälter in der Branche Beamte

monatlich jährlich
2.755,44 Euro 33.065,31 Euro
Berufe der Branche Durchschnittsgehalt
Richter 4.221,43 EUR 4221.4295657203
Schulleiter 3.906,26 EUR 3906.2601142384
Hauptkommissar 3.721,90 EUR 3721.9006483763
Polizeivollzugsbeamter 3.636,40 EUR 3636.4038126295
Beratungslehrer 3.234,71 EUR 3234.7079111111
Beamter 3.182,63 EUR 3182.6324790419
Lehrer 3.153,51 EUR 3153.5126615129
Gerichtsvollzieher 3.092,22 EUR 3092.2161670481
Staatsanwalt 3.066,67 EUR 3066.6706053097
Verwaltungswirt 3.006,89 EUR 3006.8907796194
Grundschullehrer 2.932,66 EUR 2932.6628311688
Gymnasiallehrer 2.733,60 EUR 2733.602078998
Einsatzleiter 2.125,92 EUR 2125.923648294
Kommissar 2.112,62 EUR 2112.6166185065
Sozialpädagoge 2.063,96 EUR 2063.9642975436
Sozialarbeiter 1.962,94 EUR 1962.9405052317
Feuerwehrmann 1.939,64 EUR 1939.6387659731
Justizvollzugsbeamter 1.890,78 EUR 1890.7836373651
Justizfachwirt 1.583,47 EUR 1583.4717023014
Justizwachtmeister 1.540,62 EUR 1540.6184103704

Unterscheidungsmerkmale von Beamten

Grundsätzlich unterscheidet man für dieser Berufsgruppe in unmittelbare und mittelbare Beamte. Die unmittelbaren Beamten arbeiten, wie der Name schon sagt, direkt für den Staat Bundesrepublik Deutschland oder eines seiner föderalen Länder.

Mittelbare Beamte sind dagegen in einer Stiftung, Anstalt oder einer anderen Körperschaft des öffentlichen Rechts tätig. Dazugehören unter anderen

  • die Agentur für Arbeit,
  • Universitäten,
  • Betriebskrankenkassen
  • und ähnliches.

Weiterhin unterscheidet man je nach dem, von welcher Behörde der Beamte angestellt ist, nach Bundesbeamten, Landesbeamten und Kommunalbeamten.

Rechte und Pflichten von Beamten

Jeder deutsche Beamte ist gegenüber dem Staat in einem Dienst- und Treueverhältnis. Am Anfang seiner beruflichen Laufbahn muss der Beamte einen Diensteid ableisten.

Er verpflichtet sich damit nach Recht und Gesetz zu handeln, und die Weisungen seiner Vorgesetzten zu erfüllen. Beamte besitzen kein Streikrecht.

Dafür bietet der Staat seinen Beamten zahlreiche Vergünstigungen, wie zu Beispiel eine angemessene Entlohnung, Beihilfe im Krankheitsfall und sehr gut Versorgungsbezüge für den Ruhestand (Pension).

Förderungen sichern €

Jetzt berechnen

Pfeil
Wir finden eine Lösung für dein Problem

Frag uns im Chat!

(Facebook Messenger)

Jetzt starten

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.