Das Beamtentum verfügt über eine sehr lange Geschichte. Schon das alte Ägypten kannte Diener des Staates, die mit diesem auf enge Weise verbunden waren.

Als Vater des deutschen Beamtentums gilt der preußische König Friedrich der Große. Jedoch erst im 19.Jahrhundert konnte sich das Beamtenwesen deutschlandweit durchsetzen.

Das Wort 'Beamter' leitet sich von dem Verb 'beamten' ab. Dieses ist wiederum eine Zusammenziehung des Halbsatzes '... ein Amt bestellen'.

Berufe und Gehälter in der Branche Beamte

Berufe der Branche Durchschnittsgehalt
Richter 4.221,43 EUR 4221.4295657203
Schulleiter 3.909,13 EUR 3909.1259697452
Hauptkommissar 3.727,51 EUR 3727.5114465479
Polizeivollzugsbeamter 3.626,89 EUR 3626.8891200293
Lehrer 3.266,18 EUR 3266.1750640791
Beratungslehrer 3.234,71 EUR 3234.7079111111
Beamter 3.183,72 EUR 3183.7166199021
Personalreferent 3.097,22 EUR 3097.2191523716
Staatsanwalt 3.095,59 EUR 3095.5942668977
Gerichtsvollzieher 3.092,22 EUR 3092.2161670481
Grundschullehrer 3.086,89 EUR 3086.8900086831
Verwaltungswirt 3.006,89 EUR 3006.8907796194
Gymnasiallehrer 2.814,00 EUR 2814.0047869066
Einsatzleiter 2.148,78 EUR 2148.7775452196
Kommissar 2.137,47 EUR 2137.4720963665
Sozialpädagoge 2.072,01 EUR 2072.0093163027
Sachbearbeiter 1.993,81 EUR 1993.8098824821
Sozialarbeiter 1.970,99 EUR 1970.9864076809
Feuerwehrmann 1.967,40 EUR 1967.4033172571
Justizvollzugsbeamter 1.893,49 EUR 1893.4886684245
Justizfachwirt 1.592,02 EUR 1592.0237760646
Justizwachtmeister 1.558,84 EUR 1558.8352367406

Unterscheidungsmerkmale von Beamten

Grundsätzlich unterscheidet man für dieser Berufsgruppe in unmittelbare und mittelbare Beamte. Die unmittelbaren Beamten arbeiten, wie der Name schon sagt, direkt für den Staat Bundesrepublik Deutschland oder eines seiner föderalen Länder.

Mittelbare Beamte sind dagegen in einer Stiftung, Anstalt oder einer anderen Körperschaft des öffentlichen Rechts tätig. Dazugehören unter anderen

  • die Agentur für Arbeit,
  • Universitäten,
  • Betriebskrankenkassen
  • und ähnliches.

Weiterhin unterscheidet man je nach dem, von welcher Behörde der Beamte angestellt ist, nach Bundesbeamten, Landesbeamten und Kommunalbeamten.

Diese Förderungen bekommt Jeder
Staatliche Foerderung

Rechte und Pflichten von Beamten

Jeder deutsche Beamte ist gegenüber dem Staat in einem Dienst- und Treueverhältnis. Am Anfang seiner beruflichen Laufbahn muss der Beamte einen Diensteid ableisten.

Er verpflichtet sich damit nach Recht und Gesetz zu handeln, und die Weisungen seiner Vorgesetzten zu erfüllen. Beamte besitzen kein Streikrecht.

Dafür bietet der Staat seinen Beamten zahlreiche Vergünstigungen, wie zu Beispiel eine angemessene Entlohnung, Beihilfe im Krankheitsfall und sehr gut Versorgungsbezüge für den Ruhestand (Pension).

Verdienen Sie als Beamter/ Beamte genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise & Quellen


  1. Bundesagentur für Arbeit - Berufenet: Beamtenlaufbahnen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.