Forstwirte und Forstwirtinnen in der Land- und Forstwirtschaft sind für die fachgerechte Bewirtschaftung der Wälder verantwortlich.

Sie übernehmen Aufgaben wie Waldpflege, kümmern sich um das Einpflanzen neue Bestände und sie ernten das Holz.

Dabei spielt der Umweltschutz, ein verantwortungsbewusstes nachhaltiges Handeln und der Erhalt von sogenannten Schutz-, Nutz- und Erholungsfunktionen der Wälder eine Hauptrolle. Das Gehalt ist je nach Einsatzbereich unterschiedlich.

Berufe und Gehälter in der Branche Land- und Forstwirtschaft

Berufe der Branche Durchschnittsgehalt
Maschinenbauingenieur 4.146,88 EUR 4146.8784684685
Techniker 2.992,16 EUR 2992.1611626428
Staatlich geprüfter Techniker 2.929,40 EUR 2929.4009819074
Agraringenieur 2.909,15 EUR 2909.1538385161
Molkereifachmann 2.530,37 EUR 2530.373112426
Hufschmied 2.522,13 EUR 2522.1310133333
Agrarbetriebswirt 2.381,64 EUR 2381.6354421965
Milchtechnologe 2.329,65 EUR 2329.6476705882
Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik 2.113,27 EUR 2113.2669689922
Geomatiker 2.091,38 EUR 2091.3774089219
Landschaftsarchitekt 2.073,68 EUR 2073.6842944188
Weintechnologe 2.057,52 EUR 2057.5215136054
Pflanzentechnologe 1.960,48 EUR 1960.4806557377
Revierjäger 1.955,78 EUR 1955.7779132791
Milchwirtschaftlicher Laborant 1.759,49 EUR 1759.4873688525
Forstwirt 1.757,12 EUR 1757.1181573005
Landwirt 1.569,03 EUR 1569.0318630824
Fachkraft Agrarservice 1.491,67 EUR 1491.668895966
Waldarbeiter 1.482,31 EUR 1482.3070629921
Gärtner 1.473,44 EUR 1473.4435476757
Friedhofsgärtner 1.441,29 EUR 1441.289121547
Winzer 1.440,22 EUR 1440.2175378151
Imker 1.386,61 EUR 1386.60682397
Tierpfleger 1.316,74 EUR 1316.7367928098
Schäfer 1.298,29 EUR 1298.288856383
Pferdewirt 1.288,57 EUR 1288.5691328502
Tierwirt 1.231,66 EUR 1231.6594542484
Floristin 1.229,54 EUR 1229.5416821217
Fischwirt 1.217,15 EUR 1217.149369863
Gartenbauwerker 1.147,92 EUR 1147.9209669811
Tiermedizinischer Fachangestellter 1.145,20 EUR 1145.2041900453
Pferdepfleger 1.095,08 EUR 1095.0791150259

Wo arbeiten Forstwirte und Forstwirtinnen?

Forstwirte und Forstwirtinnen arbeiten in Forstämtern und im öffentlichen Dienst. Sie sind tätig für das Bundes- oder Landesministerium und sie arbeiten bei den zuständigen Landwirtschaftskammern.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

In der Land- und Forstwirtschaft gehören auch die kommunalen und privaten Forstbetriebe zu den potenziellen Arbeitgebern. Gute berufliche Perspektiven bieten außerdem die Forschung und Lehrveranstaltungen an Hochschulen und forstliche Versuchsanstalten - dazu gehören auch die Naturschutzbehörden.

Des Weiteren ergeben sich interessante Beschäftigungsmöglichkeiten bei den Baumpflegebetrieben und auch in der Holzindustrie. Je nach Qualifikation wird das Gehalt gezahlt.

Welche Aufgaben hat man in der Land- und Forstwirtschaft?

Die Aufgaben, die ein Forstwirt oder eine Forstwirtin wahrnimmt, hängen jeweils von dem Tätigkeitsfeld ab. Das Gehalt kann je nach Bundesland schwanken.

Tätigkeitsfelder, die für diesen Beruf relevant sind, können sein:

  • eine Land- und forstwirtschaftliche Beratung
  • Lehrtätigkeiten an Hochschulen
  • Zuständigkeitsbereiche in der Verfahrens- und Produktentwicklung
  • arbeiten im Vertrieb und im Verkauf
  • Gutachter- und Sachverständigentätigkeit ausführen
  • Umweltberatungen
  • an wissenschaftlichen Forschungen beteiligt sein
  • im Management in der Land- und Forstwirtschaft tätig sein, bedeutet ein durchschnittlich gutes Gehalt zu bekommen.

Verdienen Sie in der Land- und Forstwirtschaft genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise & Quellen


  1. Bundesagentur für Arbeit: Berufe mit Pflanzen, Berufe im Umwelt- und Naturschutz

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.