Gehalt Maritime Wirtschaft

Die Branche Maritime Wirtschaft ist ein Wirtschaftsbereich, der viele Spektren umfasst: von der IT Branche über die Produktion bis hin zum Vertrieb und der Beratung.

Das Gehalt richtet sich nach der Branche, in welcher man in der maritimen Wirtschaft tätig ist.

Ein Software Entwickler oder Sales Manager kann bis zu 70.000 Euro Jahresverdienst erzielen, während der Service Techniker oder Projektleiter für Maritime Wirtschaft zwischen 30.000 und 40.000 Euro Jahresverdienst erhält.

Berufe und Gehälter in der Branche Steuerklassen

2.900,55 EUR 34.806,66 EUR
monatlich jährlich
Berufe der Branche Durchschnittsgehalt
Kapitän 5.306,66 EUR 5306.6648863636
Nautiker 4.438,15 EUR 4438.1530357143
Schiffbauer 3.321,83 EUR 3321.8335
Fachkraft für Hafenlogistik 2.861,85 EUR 2861.851875
Schifffahrtskaufmann 2.842,99 EUR 2842.9908297568
Binnenschiffer 2.815,92 EUR 2815.9159491779
Wasserbauer 2.637,27 EUR 2637.2668041237
Hafenschiffer 2.609,92 EUR 2609.923
Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik 2.522,82 EUR 2522.8184615385
Alleinsteuermann 2.376,36 EUR 2376.3598412698
Bootsbauer 2.171,58 EUR 2171.5778362573
Fischwirt 2.014,53 EUR 2014.5290277778
Segelmacher 1.787,33 EUR 1787.3262068966

Die Maritime Wirtschaft als Chancengeber

Die Maritime Wirtschaft bietet viele Chancen für Berufswechsler und ist ein Wirtschaftsbereich, der von der IT Branche, über die Produktion bis zum Vertrieb und der Beratung viele Spektren abdeckt.

Ein Wechsel innerhalb der Berufe bietet nicht nur die Chance auf ein höheres Gehalt, sondern sorgt für viele interessante berufliche Möglichkeiten und kann durch Weiterbildungen für die Maritime Wirtschaft realisiert werden.

Karriereaussichten und mögliches Gehalt

Der einfache IT Entwickler für Maritime Wirtschaft hat die Möglichkeit, zum Projektleiter der IT oder zum führenden Servicetechniker aufzusteigen und so sein Gehalt von 40.000 Euro  durchaus auf 70.000 bis 80.000 Euro Jahresgehalt zu erhöhen.

Es gibt eine Vielfalt an Berufen, die für die Maritime Wirtschaft von großer Bedeutung sind und auch einen Umstieg aus einer artfremden Branche in den maritimen Bereich ermöglichen.

Unterschiede nach Bundesland

Hier liegt der Fokus beim Gehalt weniger auf den Unterschieden zwischen den alten und neuen Bundesländern, sondern richtet sich nach der Relevanz der Standorte.

Die Maritime Wirtschaft boomt vor allem dort, wo Produkte und Dienstleistungen benötigt werden. In Hamburg, aber auch an größeren Ostseehäfen in Ostdeutschland können maritime Dienstleister ein sehr gutes Gehalt erzielen.

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.

Das könnte Sie auch interessieren