Ob als Unterlage zum Schreiben, als Grundstoff für Bücher und Kataloge oder als Verpackungsmaterial - die Papier- und Druckindustrie ist vor allem in Deutschland geprägt von einer langen Tradition, schließlich war es ein Deutscher, der mit dem Buchdruck die gesamte Papier- und Druckwirtschaft revolutionierte.

Auch heute noch, gibt es im Segment der Papier- und Druckindustrie sichere Jobs mit lohnendem Gehalt.

Berufe und Gehälter in der Branche Papier- und Druckindustrie

Berufe der Branche Durchschnittsgehalt
Arbeitsplanungsingenieur 4.293,67 EUR 4293.6696918767
Maschinenbauingenieur 4.146,88 EUR 4146.8784684685
Logistikleiter 2.963,71 EUR 2963.7052545744
Papiertechnologe 2.463,99 EUR 2463.9949371429
Steindrucker 2.432,37 EUR 2432.365
Industriekaufmann 2.389,79 EUR 2389.7867053255
Offsetdrucker 2.321,22 EUR 2321.2158971235
Drucker 2.230,00 EUR 2230.0044525463
Verlagskaufmann 2.126,27 EUR 2126.2713063063
Verpackungsmittelmechaniker 2.021,77 EUR 2021.7652318841
Schichtleiter 2.018,77 EUR 2018.7747096645
Mediengestalter 1.970,47 EUR 1970.4730117084
Medientechnologe Siebdruck 1.963,73 EUR 1963.7301295681
Medientechnologe Druckverarbeitung 1.880,86 EUR 1880.8569947368
Industriebuchbinder 1.853,48 EUR 1853.4785185185
Bürokauffrau 1.850,97 EUR 1850.9674943676
Buchbinder 1.760,66 EUR 1760.6565071531
Packmitteltechnologe 1.603,79 EUR 1603.7941651917
Buchhändler 1.431,00 EUR 1430.9959912664
Schriftsetzer 1.157,81 EUR 1157.8052051282

Kreativ Schaffende in der Papier- und Druckindustrie

Im Bereich der Entwickler für das, was später gedruckt werden soll, gibt es den Beruf des Mediengestalters.

Dieser bringt ein Gehalt von 700,- EUR bis 900,- EUR während der Ausbildung und über 3.000,- EUR Gehalt, als Vollzeitarbeitskraft in der Papier- und Druckindustrie.

Diese Förderungen bekommt Jeder

Jeder Bundesbürger hat einen Anspruch auf bis zu 1.273,00 € staatliche Förderungen.
Jedes Jahr!

Jetzt online prüfen!

Planer in der Papierindustrie

Die Planer und Manager sind in der Branche weit verteilt, ob Maschinenstunden von Ingenieuren durchgeplant werden, der Transport vom Werk in eine Druckerei eingetaktet oder der Personalbedarf berechnet werden soll.

Planer gibt es in der Papier- und Druckindustrie im Bereich des Verkaufes, der Papiermühlen und -werke und auch in den Druckereien.

Die Managementgehälter verlaufen sich, anfangend bei einem Gehalt, von ca. 3.000,- EUR mit offenem oberen Ende. Je nach Stellung im Unternehmen sind hier auch 5-stellige Monatsgehälter möglich.

Fertigung und Herstellung von Papiererzeugnissen

Das niedrigste Gehalt gibt es in den ausführenden Positionen. Für eine Bürotätigkeit winken je nach Bundesland und Position 2.000-5.000 EUR. Die Papier- und Druckindustrie zahlt im ausführenden Sektor, das höchste Gehalt an die Drucker.

Ein guter Drucker verdient so viel, wie jemand im mittleren Management. Die Verantwortung der Drucker ist hoch. Ein guter Drucker kann ein schwächelndes Unternehmen retten.

Das Knowhow in den Verfahren und Materialien schlägt sich mit bis zu 7.000 EUR nieder. Je nach dem, ob auch verwaltende Tätigkeiten und Personalverantwortung inbegriffen sind.

Verdienen Sie in der Papier- und Druckindustrie genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise & Quellen


  1. Bundesagentur für Arbeit: Berufe mit Papier, Berufe rund um Druck und Medien

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.