Das Gehalt als Diplom Sozialpädagoge

Aktualisiert am 20.09.2021 15:57 von Martina Laura Emter

Der Diplom Sozialpädagoge hat nach Studienabschluss eine Vielzahl an beruflichen Möglichkeiten. Entsprechend unterschiedlich kann sein Gehalt ausfallen.

Brutto Gehalt als Diplom Sozialpädagoge

Beruf Dipl. Sozialpädagoge/ Dipl. Sozialpädagogin
Monatliches Bruttogehalt 3.033,95€
Jährliches Bruttogehalt 36.407,39€

Unabhängig von der genauen Beschäftigung liegt das durchschnittliche Bruttogehalt als Diplom Sozialpädagoge bei 3.033,95€ monatlich und 36.407,39€ im Jahr mit einem Stundenlohn in Höhe von 17,50€.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Gehalt als Diplom Sozialpädagoge im Überblick
  2. Gehalt in verschiedenen Bereichen
  3. Sozialberatung und Sozialarbeit
  4. Forschung und Lehre
  5. Weiterbildung als Diplom Sozialpädagoge
  6. Weitere Berufe vergleichen
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Das Gehalt als Diplom Sozialpädagoge im Überblick

Ein Großteil der Dipl. Sozialpädagogen ist im öffentlichen Dienst angestellt. Ihr Gehalt richtet sich somit nach den entsprechenden Tarifverträgen. Die Tarifhöhe ist abhängig vom Geltungsbereich, Beschäftigungsfeld, der Qualifikation und Berufserfahrung. Zusätzlich gibt es eine Reihe von Zulagen, Zuschlägen und Sonderzahlungen.

Die Beschäftigung in der Privatwirtschaft ist häufig ebenfalls tariflich festgelegt.

Das Gehalt als Diplom Sozialpädagoge in verschiedenen Bereichen

Das monatliche Gehalt als Dipl. Sozialpädagoge liegt z. B. als Berufspädagoge zwischen 3.500 und 4.700 oder als Museumspädagoge zwischen 3.900 bis 6.400 Euro brutto.

Ein Dipl. Sozialpädagoge als Jugendheimleiter kann ein monatliches Gehalt von 3.800 bis 5.400 Euro brutto erzielen. Als Schullandheimleiter sind Gehälter von 2.800 bis 4.400 üblich.

Als Kindergartenleiterin erwirbt eine Dipl. Sozialpädagogin ein Monatsbruttogehalt von durchschnittlich 3.400 bis 5.400 Euro.

Sozialberatung und Sozialarbeit

Bewährungshelfer verdienen ca. 3.700 bis 4.900 und Streetworker ungefähr 3.900 bis 6.400 Euro brutto im Monat.

Eine Dipl. Sozialpädagogin in der Schwangerschaftskonfliktberatung hat ein Gehalt von im Schnitt 3.700 bis 5.800 Euro.

Forschung und Lehre

Im akademischen Betrieb ist häufig eine Promotion, für die Professorentätigkeit eine Habilitation notwendig.

Wissenschaftliche Mitarbeiter erreichen einen Bruttogrundgehaltssatz von 3.800 bis 5.500 Euro. Ein Hochschulprofessor bekommt z. B. bis zu 5.600 Euro (Baden-Württemberg, Besoldungsgruppe W3).

Weiterbildung als Diplom Sozialpädagoge

Ein Dipl. Sozialpädagoge kann sich z. B. zum Kinder- und Jugendpsychotherapeuten ausbilden lassen, dessen Gehalt bei 3.700 bis 5.000 Euro liegt.

Verdienen Sie als Diplom Sozialpädagoge genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt