Dramaturgen sind in Film und Fernsehen sowie im Theater tätig und erhalten dort laut unserer Gehaltserhebung ein durchschnittliches Gehalt im guten Mittelfeld.

Brutto Gehalt als Dramaturg

Beruf Dramaturg/ Dramaturgin
Monatliches Bruttogehalt 3.894,04€
Jährliches Bruttogehalt 46.728,50€
Wie viel Netto?

Durchschnittlich kann ein Dramaturg im Monat 3.894,04€ brutto verdienen. Im Schnitt kommen so auf das Jahr gerechnet 46.728,50€ brutto zusammen bei einem Stundenlohn von im Mittel 25,68€.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Was macht ein Dramaturg?

Dramaturgen werden vor allem in der Kreativbranche in folgenden Unternehmen und Organisationen beschäftigt:

  • Opernhäuser
  • Theater
  • Kleinkunstbühnen
  • Verlage
  • Filmproduktionsgesellschaften
  • Hörfunk- und Fernsehsender

Dort übernehmen sie die Auswahl und Berarbeitung von Drehbüchern und Theaterliteratur sowie die Erarbeitung von Rundfunkprogrammen und Theaterspielplänen.

Die Ausbildung zum Dramaturg

Die Ausbildung zum Dramaturg erfolgt an hierfür zugelassenen Hochschulen über den Weg eines Studiums der Dramaturgie. In dieser Zeit erfolgt demnach noch keine Gehaltszahlung. Stattdessen werden entsprechende Studiengebühren fällig. Wer nicht in der Lage ist, diese eigenständig zu tragen, der kann unter Umständen entsprechende staatliche Unterstützungsmaßnahmen in Anspruch nehmen.

Alternativ zum Dramaturgiestudium werden Lehrgänge angeboten, die in einer Dauer von zwei Monaten bis vier Jahren in Vollzeit zum Dramaturg weiterbilden.

Das spätere Gehalt im Berufsleben als Dramaturg

Nach dem Studium kann ein Dramaturg mit einem durchschnittlichen Einkommen von 2.700 Euro brutto pro Monat rechnen. Im Laufe der Berufsjahre und der damit einhergehenden Berufspraxis steigt es auf durchschnittlich 3.500 Euro brutto pro Monat an.

Verdienen Sie als Dramaturg genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Dramaturg/in

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.