Gehalt Ernährungsberater

Brutto Gehalt als Ernährungsberater

BerufMonatliches BruttogehaltJährliches Bruttogehalt
Ernährungsberater/ Ernährungsberaterin2.435,03€29.220,37€

Alle Details

Verdienen Sie als Ernährungsberater genug?

GEHALTSCHECK

Ernährungsberater - Die wichtigsten Fakten

  • Ernährungsberater und Ernährungsberaterin ist man stets im Auftrag der Gesundheit und des Wohlbefindens unterwegs.
  • Kunden werden bezüglich der Ernährung gecoacht. Die Abrechnung dieser Beratung erfolgt ausschließlich privat.
  • Dabei geht es aber nicht immer nur darum, eine besonders gesunde Ernährung zusammen zustellen.
  • Der Ernährungsberater wird auch dann benötigt, wenn Nahrungsmittelunverträglichkeiten vorliegen oder wenn der Betroffene unter Diabetes oder ähnliches leidet.

Das Gehalt für einen Ernährungsberater

Da Ernährungsberater und Ernährungsberaterin ein 'richtiger' Beruf ist, staffelt sich das Gehalt entsprechend. Zwar gibt es keine dreijährige Ausbildung, doch Kurse und Seminare müssen besucht und bestanden werden, bevor man sich Ernährungsberater oder Ernährungsberaterin nennen darf.

  • Ein Ernährungsberater darf weder Patienten in Krankenhäusern oder Rehakliniken beraten noch die Behandlung den Krankenkassen in Rechnung stellen. Dieses obliegt nur ausgebildeten Diätassistenten.

Zudem ist das Gehalt von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Im Schnitt liegt es bei 2.100 Euro pro Monat. Männer verdienen mehr als Frauen. Außerdem wird unter anderem in Niedersachsen doppelt so viel gezahlt wie beispielsweise in Sachsen-Anhalt oder in Sachsen.

Einsatzgebiete als Ernährungsberater

Als Ernährungsberater muss man jedoch nicht nur in einer festen Anstellung sein Gehalt verdienen.

Dies ist durchaus auch auf selbstständiger Basis möglich. Mögliche Einsatzgebiete wären:

  • Sportstudios
  • Schulen
  • Kureinrichtungen
  • Seniorenresidenzen

Einflüsse auf das Gehalt

Je nach Berufserfahrung, Aufgabengebiet und Arbeitgeber kann sich das Einkommen unterschiedlich gestalten. Besonders gute Chancen auf ein hohes Einkommen hat man dann, wenn man selbstständig ist, eigene Kurse und Seminare anbietet und die Kunden direkt und persönlich beraten kann.

Immer mehr Menschen legen Wert auf eine gesunde Ernährung. Ob nun aus gesundheitlichen Gründen oder weil sie etwas für sich tun wollen. Die Ernährungsberater werden daher auch in Zukunft immer viel zu tun haben. Und dies wird sich auch finanziell niederschlagen.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten BerufJahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin90.286,88 Euro

Das könnte Sie auch interessieren