Als Fachkraft für Lebensmitteltechnik geht man einem verantwortungsvollen Beruf nach. Dabei muss nicht nur sauber, sondern auch sehr genau gearbeitet werden.

Brutto Gehalt als Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Beruf Fachkraft für Lebensmitteltechnik
Monatliches Bruttogehalt 2.383,87€
Jährliches Bruttogehalt 28.606,47€
Wie viel Netto?

Im Durchschnitt können Fachkräfte für Lebensmitteltechnik mit einem Gehalt in Höhe von 2.383,87€ brutto im Monat bei einem Stundenlohn von 15,72€ rechnen. Im Jahr entsteht so ein durchschnittlicher Bruttoverdienst von 28.606,47€.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Fachkraft für Lebensmitteltechnik - Der Beruf im Profil

Fachkräfte für Lebensmitteltechnik stellen aus den unterschiedlichsten Rohstoffen in der industriellen Fertigung verschiedene Lebensmittel her. Dabei muss nicht nur sauber, sondern auch sehr genau gearbeitet werden.

Zum Einsatz kommen Fachkräfte für Lebensmitteltechnik zum Beispiel in:

  • industriellen Großbäckereien
  • der Getränkeindustrie
  • der industriellen Lebensmittelherstellung
  • Molkereibetrieben
  • der Fisch- und Fleischverarbeitung
  • der Obst- und Gemüseverarbeitung

Die Ausbildung als Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Die Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik dauert drei Jahre und erfolgt im dualen System. Das bedeutet, dass neben der Arbeit im Ausbildungsbetrieb auch die Berufsschule besucht wird.

Um eine Ausbildung beginnen zu können, muss ein mittlerer Schulabschluss vorliegen. Besonders wichtige Schulfächer für die Ausbildung sind Mathematik, Biologie und Chemie.

Nach der Ausbildung darf man sich Fachkraft für Lebensmitteltechnik nennen.

Das Gehalt für eine Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Das Gehalt während der Ausbildung staffelt sich durchschnittlich wie folgt:

  1. Lehrjahr: 550 Euro
  2. Lehrjahr: 650 Euro
  3. Lehrjahr: 740 Euro

Als ausgebildete Fachkraft steigt man in der Regel mit einem Gehalt von 1.500 Euro bis 2.400 Euro pro Monat ein. Je nach Berufsjahren und Qualifikationen kann das Gehalt auf bis zu 3.000 Euro und mehr steigen.

Durch das Ablegen einer bundesweit geregelten Prüfung zum Industriemeister im Bereich Lebensmitteltechnik können Fachkräfte für Lebensmitteltechnik ihre Gehaltsaussichten auf 4.000 Euro monatlich steigern.

Wer sein Wissen in einer Fachrichtung seiner Wahl vertiefen und auf diese Weise seine beruflichen Chancen verbessern möchte, kann das außerdem im Rahmen eines Studiums tun.

Verdienen Sie als Fachkraft für Lebensmitteltechnik genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Fachkraft - Lebensmitteltechnik

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.