Das Gehalt als Flechtwerkgestalter

Ein Artikel von Melanie Vahland

Der handwerkliche Beruf Flechtwerkgestalter ist heute selten geworden und geht mit ganz unterschiedlichem Gehalt einher. In einem traditionellen Unternehmen, wo das Flechtwerk im Handwerk erzeugt wird, ist das Gehalt in der Regel höher als in der industriellen Fertigung.

Brutto Gehalt als Flechtwerkgestalter

Beruf Flechtwerkgestalter/ Flechtwerkgestalterin
Monatliches Bruttogehalt 2.038,60€
Jährliches Bruttogehalt 24.463,14€

Laut unserer Gehaltsbefragung können Flechtwerkgestalter ein monatliches Gehalt von durchschnittlich 2.038,60€ brutto verdienen. Das lässt sich auf ein Jahresgehalt von 24.463,14€ hochrechnen. Der Stundenlohn liegt also im Mittel bei 13,44€.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Ausbildungsgehalt als Flechtwerkgestalter
  2. Gehalt nach Erfahrung
  3. Aufstiegsmöglichkeiten für Flechtwerkgestalter
  4. Verdienen Sie als Flechtwerkgestalter genug?
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Das Ausbildungsgehalt als Flechtwerkgestalter

Der Beruf Flechtwerkgestalter kann im Rahmen einer dreijährigen dualen Ausbildung erlernt werden. In dieser Zeit verdient der Auszubildende im Durchschnitt:

  1. Lehrjahr: 590 Euro
  2. Lehrjahr: 690 Euro
  3. Lehrjahr: 790 Euro
Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Das Gehalt nach Erfahrung

Die handwerkliche Fähigkeit erhöht sich mit der Berufserfahrung. Dies führt dazu, dass das Gehalt mit langjähriger Tätigkeit in der Regel ansteigt. So liegt das Gehalt zum Berufseinstieg im Durchschnitt bei 1.800 bis 2.100 Euro brutto im Monat, während mit Berufserfahrung bis zu 2.300 Euro üblich sind.

Bei der Bezahlung nach Erfahrung ist auch die Branche entscheidend. Ein Flechtwerkgestalter verdient im Traditionsunternehmen anfänglich weniger, kann bei langjähriger Tätigkeit aber ein höheres Gehalt erzielen als ein Mitarbeiter in einem industriellen Unternehmen.

Hier unterscheidet sich das Anfangsgehalt nicht groß von der Bezahlung nach mehreren Jahren Berufstätigkeit.

Aufstiegsmöglichkeiten für Flechtwerkgestalter

Erfahrene, kreative und versierte Flechtwerkgestalter können sich für eine Selbstständigkeit entscheiden und durch individuelle Aufträge ein besseres Gehalt erzielen.

Um sich zu vermarkten und Auftraggeber von seinen Fähigkeiten zu überzeugen, sind neben den Kenntnissen im Handwerk auch Kenntnisse im Marketing, sowie Flexibilität von hoher Notwendigkeit. Diese können in verschiedenen Lehrgängen erlernt werden.

Auch die Weiterbildung zum Korb- und Flechtwerkgestaltermeister kann helfen, sich selbstständig zu machen oder als Angestellter ein höheres Gehalt zu erzielen. Im Durchschnitt sind mit dem Meistertitel 2.500 Euro brutto möglich.

Verdienen Sie als Flechtwerkgestalter genug?

Erhalten Sie das bestmögliche Gehalt für Ihren Job oder könnten Sie mehr verdienen. Mit dem Gehaltspotenzial-Rechner von Stepstone finden Sie es heraus!
btn-pfeil

Jetzt mehr erfahren!

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Flechtwerkgestalter/in

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt