Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über alle uns vorliegenden Gehaltsdaten für den Beruf Germanist/ Germanistin. Sämtliche Zahlen basieren auf unserer eigenen Gehaltsdatenbank. Bei den Zahlen zum Gehalt als Germanist/ Germanistin handelt es sich um Durchschnittswerte.

Inhaltsverzeichnis:
  1. Gehalt Germanist/ Germanistin
  2. Datensätze für den Beruf Germanist/ Germanistin
  3. Gehalt nach Bundesland für Germanist/ Germanistin
  4. Germanist/ Germanistin Gehalt nach Familienstand
  5. Germanist/ Germanistin Gehalt nach Geschlecht
  6. Gehalt Germanist/ Germanistin nach Alter
  7. Gehalt als Germanist/ Germanistin nach Berufserfahrung
  8. Germanist/ Germanistin Gehalt nach Schulabschluss
  9. Germanist/ Germanistin Mitarbeiterzahl
  10. Germanist/ Germanistin Benefits
  11. Germanist/ Germanistin Jobs

Bruttogehalt Germanist/ Germanistin

Auf Grundlage unserer Gehaltsdatenbank kalkulieren wir für Sie das durchschnittliche Bruttogehalt für den Beruf Germanist/ Germanistin. Die folgende Aufführung zeigt Ihnen den berechneten durchschnittlichen Stundenlohn, das durchschnittliche Monatsgehalt sowie das durchschnittliche Jahresbruttogehalt als Germanist/ Germanistin an.

(gehalt: details)

Als Germanist/ Germanistin bekommt man im Durchschnitt bundesweit monatlich (gehalt: brutto typ: monat) brutto. Daraus ergibt sich ein Stundenlohn von (gehalt: stundenlohn) sowie ein jährliches Gehalt in Höhe von (gehalt: brutto typ: jahr).

Auszug aus den aktuellen Gehaltsdatensätzen zum Beruf Germanist/ Germanistin

Die neuesten Einträge für den Beruf Germanist/ Germanistin werden in dem folgenden Auszug aus unserer Gehaltsdatenbank dargestellt. Alle Daten kommen aus unserer eigenen Gehaltsstatistik.

Datensätze vom 19.06.2020
Bruttogehalt in € Alter Geschlecht Arbeitsort
2.800,00 26 weiblich 10115 berlin
3.200,00 31 weiblich 97082 Würzburg
2.400,00 28 weiblich 51061 Köln
2.170,00 28 weiblich 51061 Köln
2.400,00 26 weiblich 80939 München
6.000,00 32 weiblich 80687 München
2.400,00 32 weiblich 01187 Dresden
2.800,00 28 weiblich 70178 Stuttgart
2.800,00 28 weiblich 70178 Stuttgart
2.600,00 47 weiblich 22359 Hamburg

Das Gehalt nach Bundesland für den Beruf Germanist/ Germanistin

Aufgrund demografischer Faktoren sind regionale Gehaltsunterschiede teilweise immer noch gegeben. Auch beim Beruf Germanist/ Germanistin sind Differenzen im Gehalt vom Bundesland abhängig.

In der folgenden Liste wird der monatliche Bruttolohn im jeweiligen Bundesland dargestellt.

(gehalt: bundeslaender)

Germanist/ Germanistin Gehalt nach Familienstand

Diese Förderungen bekommt Jeder

Der Familienstand hat ebenfalls einen Einfluss auf die Höhe des durchschnittlichen Einkommens. Ein verheirateter Arbeitnehmer verdient im Beruf Germanist/ Germanistin nicht dasselbe Gehalt wie sein/e ledige/r oder alleinerziehende/r Kollege/Kollegin.

Dies liegt an der jeweiligen Steuerklasse, denn nach dieser bemisst sich die Höhe der zu entrichtenden Lohnsteuer. In die Steuerklasse 1 sind ledige Beschäftigte ohne Kinder eingeordnet. Alleinerziehende Arbeitnehmer gehören zur Steuerklasse 2. Die Steuerklassen 3, 4 und 5 sind für verheiratete Arbeitnehmer vorgesehen.

Folgende Durchschnittswerte für das Einkommen nach Familienstand ergeben sich aus unserer Datenbank:

(gehalt: familienstand)

Durchschnittsgehalt nach Geschlecht

Die Gender Wage Gap bezeichnet die Differenz des durchschnittlichen Bruttoeinkommens zwischen Frauen und Männern. In den meisten Berufen verdienen weibliche Arbeitnehmer weniger als ihre männlichen Arbeitskollegen.

Der Gehaltsunterschied zwischen Frau und Mann liegt im Beruf Germanist/ Germanistin bei (gehalt: geschlechtsdifferenz). Das Bruttogehalt von weiblichen Arbeitnehmern beträgt (gehalt: durchschnittfrau), männliche Arbeitnehmer verdienen (gehalt: durchschnittmann). Die genannten geschlechtsspezifischen Gehaltsdaten zum Beruf Germanist/ Germanistin sind Durchschnittswerte.

(gehalt: geschlecht)

Durchschnittsgehalt nach Alter für den Beruf Germanist/ Germanistin

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Germanist/ Germanistin steigt mit zunehmendem Alter. In der folgenden Auswertung wird dargelegt, wie sich das Gehalt im Beruf Germanist/ Germanistin in Abhängigkeit von der Altersklasse entwickeln kann:

(gehalt: alter)

Das Gehalt nach Berufserfahrung als Germanist/ Germanistin

Doch mit welchem Einstiegsgehalt kann man im Beruf Germanist/ Germanistin rechnen? In der nachfolgenden Tabelle werden die durchschnittlichen Gehälter je nach Berufserfahrung dargestellt.

(gehalt: berufserfahrung)

(gehalt: dbcounter)

Germanist/ Germanistin Schulabschluss

Je höher der Bildungsabschluss, desto besser das Gehalt?

Nicht unbedingt! Über die möglichen Verdienstaussichten bestimmt vor allem die individuelle Berufswahl.

Für den Job Germanist/ Germanistin zeigt unsere Statistik folgende Werte an:

(gehalt: schulabschluss)

Germanist/ Germanistin: Gehalt nach Anzahl der Mitarbeiter

Sowohl die Unternehmensgröße als auch die Anzahl der Angestellten haben Einfluss auf die mögliche Gehaltshöhe. Basierend auf den Werten aus unserer Gehaltsstatistik bewegt sich die Zahl der Mitarbeiter im Job Germanist/ Germanistin häufig im folgenden Rahmen:

(gehalt: mitarbeiterzahl)

Germanist/ Germanistin Benefits

Nicht nur die Verdienstaussichten, sondern auch Zusatzleistungen können über die Zufriedenheit mit der Arbeit entscheiden. Welche Benefits sind im Beruf Germanist/ Germanistin üblich? In unserem Gehaltsvergleich wurden vor allem diese Benefits genannt:

(gehalt: benefits)

Ihre Stellenangebote für den Beruf Germanist/ Germanistin

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über aktuelle Jobangebote für den Beruf Germanist/ Germanistin. Mithilfe der verschiedenen Filter können Sie Jobangebote in Ihrer Region anzeigen lassen.

Quellenverzeichnis

  1. Alle Gehaltsangaben zum Beruf Germanist/ Germanistin wurden ermittelt auf Basis unserer eigenen Gehaltsdatenbank
  2. Bundesagentur für Arbeit Statistik: Frauen und Männer >>

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.