Der Beruf Hafenschiffer ist ein anerkannter Ausbildungsberuf und wird dem Bereich Hafenwirtschaft (Ausbildungsbereich Industrie und Handel) zugeordnet. Die Ausbildung dauert drei Jahre.
Als Hafenschiffer führt man Wasserfahrzeuge, machen sie fest und los. Zu dem ist der Hafenschiffer für die Be- und Entladung, die Pflege und Wartung verantwortlich.

Brutto Gehalt als Hafenschiffer

Beruf Hafenschiffer/ Hafenschifferin
Monatliches Bruttogehalt 3.235,05€
Jährliches Bruttogehalt 38.820,60€
Wie viel Netto?

In unserer Datenbank ist für den Beruf Hafenschiffer ein monatliches Bruttogehalt von 3.235,05€ (im Durchschnitt) hinterlegt. Im Jahr verdient ein Hafenschiffer 38.820,60€ brutto bei einem Stundenlohn von 18,66€ (im Durchschnitt).

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Die Ausbildung zum Hafenschiffer

Die grundlegende Ausbildung erhalten Hafenschiffer vor Ort bei einer Reederei und in der Berufsschule.
In dieser Zeit lernen die Auszubildenden alles über:

  • Schiffe
  • Meere
  • Logistik
  • Erste Hilfe

Viele Schiffer sind bei einem Unfall auch im Hafenbecken erst einmal auf sich alleine gestellt bis ein Notarzt per Boot zur Unglücksstelle gelangt. Daher müssen sie beste Kenntnisse in der Ersten Hilfe und natürlich auch als Rettungsschwimmer haben.

Karrierechancen als Hafenschiffer

Da der Beruf im Hafenbereich in erster Linie körperliche Kräfte erfordert, ist das Gehalt eines Hafenschiffers nicht üppig. Als Matrose sind in Deutschland ausgebildte Hafenschiffer aber auf der ganzen Welt begehrte Arbeitskräfte in den Häfen.

Wer als Hafenschiffer über viele Sprachkenntnisse verfügt, kann zu einem sehr wichtigen Mitarbeiter einer Reederei werden. Deshalb wechseln viele Hafenschiffer im Laufe ihres Berufslebens in einer Bürotätigkeit innerhalb der Reederei, weil sie die gesamte ausländische Korrespondenz abwickeln können.

Das Gehalt eines Hafenschiffers, der mehrere Sprachen spricht, ist mit dem Gehalt eines kaufmännischen Angestellten vergleichbar. Er ist der Kommunikationspartner für viele ausländische Seeleute im Hafen und trägt daher auch eine große Verantwortung.

Verdienen Sie als Hafenschiffer genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Hafenschiffer

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.