Beruf Hauptmann
Monatliches Bruttogehalt 3.764,82€
Jährliches Bruttogehalt 45.177,79€

Alle Details

Gehalt Hauptmann

Was macht ein Hauptmann bei der Bundeswehr?

Als Hauptmann bekleidet man einen der höchsten Posten innerhalb der Bundeswehr. Über dem Hauptmann stehen noch die Stabsoffiziere und die Generale. Als Hauptmann übernimmt man die militärische Führung der unterstellten Truppen. Der Hauptmann ist ein Offiziersgrad innerhalb der Bundeswehr und kann daher über verschiedene unterstellte Gruppen Befehlsgewalt ausüben.

Brutto Netto Gehalt als Hauptmann

Als Hauptmann wird man durch das Besoldungsgesetz bezahlt und erhält einen Sold. Der Sold ist in verschiedene Besoldungsstufen unterteilt. Als Hauptmann gelten entweder Besoldungsstufe A11 oder A12 und innerhalb dieser Stufen gibt es noch einmal aufsteigenden Sold.

Folgende Dienstgrade gelten als Offizierstitel:

  • Leutnant
  • Oberleutnant
  • Hauptmann / Stabsarzt
  • Stabshauptmann
  • Major / Oberstabsarzt
  • Oberstleutnant / Oberfeldarzt
  • Oberst / Oberstarzt

Je nach Dienstgrad werden unterschiedliche Besoldungsgruppen angerechnet.

Übersicht der Soldgruppe A11

  1. Stufe: 3006,77 Euro
  2. Stufe: 3176,09 Euro
  3. Stufe: 3344,30 Euro
  4. Stufe: 3513,62 Euro
  5. Stufe: 3629,81 Euro
  6. Stufe: 3746,01 Euro
  7. Stufe: 3862,21 Euro
  8. Stufe: 3978,41 Euro

Übersicht der Soldgruppe A12

  1. Stufe: 3223,69 Euro
  2. Stufe: 3423,98 Euro
  3. Stufe: 3625,68 Euro
  4. Stufe: 3825,68 Euro
  5. Stufe: 3965,13 Euro
  6. Stufe: 4102,34 Euro
  7. Stufe: 4240,68 Euro
  8. Stufe: 4381,23 Euro
Dienstgrad bei der BundeswehrBesoldungsgruppe
GeneralB10 oder B10Z
GeneralleutnantB9
GeneralmajorB7
BrigadegeneralB6
OberstA16, B2 oder B3
OberstleutnantA14 oder A15
MajorA13
StabshauptmannA13
HauptmannA11 oder A12
OberleutnantA10
LeutnantA9
  • Außerdem ist es für einen Hauptmann als Bundesbeamten möglich, über die Besoldungstabelle hinaus einen Familienzuschlag und Zuschläge für besondere Zulagen zu erhalten.

Ausbildung zum Hauptmann

Zum Hauptmann wird man ernannt bzw. befördert und hat eine klassische Offiziersausbildung hinter sich, in der man sich für einen bestimmten Bereich spezialisiert hat.

Einzelnachweise

  1. Bundeswehr Besoldungstabelle >>

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.

Das könnte Sie auch interessieren