Es gibt keine spezielle Ausbildung zum Human Resource Manager. Üblicherweise beginnt die Tätigkeit über eine kaufmännische Ausbildung oder ein Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften.

Brutto Gehalt als Human Resource Manager

Beruf Human Resource Manager/ Human Resource Managerin
Monatliches Bruttogehalt 4.404,29€
Jährliches Bruttogehalt 52.851,47€
Wie viel Netto?

Unsere Datenbank zeigt für den Beruf Human Resource Manager ein monatliches Bruttogehalt von 4.404,29€ im Durchschnitt an. Jährlich bezieht ein/e Human Resource Manager/in durchschnittlich 52.851,47€ brutto bei 26,06€ die Stunde.

Diese Förderungen bekommt Jeder

Jeder Bundesbürger hat einen Anspruch auf bis zu 1.273,00 € staatliche Förderungen.
Jedes Jahr!

Jetzt online prüfen!

Ausbildung zum Human Resource Manager

Wer keine kaufmännische Ausbildung absolvieren möchte, um den Grundstein für die spätere Karriere als Human Resource Manager zu legen, der kann ein Studium folgender Fachbereiche durchlaufen:

  • BWL
  • Jura
  • Pädagogik, Schwerpunkt: Erwachsenenbildung
  • Psychologie
  • Soziologie
  • Wirtschaftsrecht

Karrierechancen für einen Human Resource Manager

Als Human Resource Manager kann man in allen Bereichen der Wirtschaft einen interessanten Arbeitsplatz finden. Insbesondere für große Firmen sind HR-Manager inzwischen unverzichtbar geworden. Die Aufgaben umfassen die Personalentwicklung, die Personalrekrutierung, die Nachbesetzung von vakant werdenden Stellen, die Personalverwaltung, die Entwicklung der organisatorischen Abläufe sowie das Employer Branding.

Verdienen Sie als Human Resource Manager/in genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


Bundesagentur für Arbeit: Personalmanagement, -dienstleistung (weiterführend)

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.