Das Gehalt als Industriekeramiker Verfahrenstechnik

Letzte Aktualisierung von Michael Ruprecht

Industriekeramiker Verfahrenstechnik sind für die Fertigung von keramischen Erzeugnissen zuständig. Dazu formen sie keramische Glasuren und Massen und brennen die fertigen Produkte.

Brutto Gehalt als Industriekeramiker Verfahrenstechnik

Beruf Industriekeramiker Verfahrenstechnik/ Industriekeramikerin Verfahrenstechnik
Monatliches Brutto 3.081,00€
Monatliches Netto 2.089,25€
Jährliches Brutto 36.972,00€
Jährliches Netto 20.362,07€
Grundlage für Nettoberechnung ist Steuerklasse 1

Monatliches Netto 2.183,17€
Jährliches Netto 20.520,68€

Monatliches Netto 2.413,08€
Jährliches Netto 21.784,47€

Monatliches Netto 2.183,17€
Jährliches Netto 20.520,68€

Monatliches Netto 1.886,75€
Jährliches Netto 19.831,33€

Monatliches Netto 1.849,42€
Jährliches Netto 19.783,86€

Das Gehalt als Industriekeramiker Verfahrenstechnik liegt durchschnittlich bei 3.081,00€ brutto im Monat mit einem Stundenlohn von 20,31€. Das Gehalt im Jahr beträgt demnach im Durchschnitt 36.972,00€.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Gehalt in der Ausbildung
  2. Gehalt als Industriekeramiker Verfahrenstechnik
  3. Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  4. Zum Gehaltsvergleich

+ 1.140,00 € jährlich kassieren?

Staatliche Zulagen mitnehmen!!

DSGVODSGVO

sichere Serververbindung

Das Gehalt in der Ausbildung

Während der dreijährigen Ausbildung zum Industriekeramiker Verfahrenstechnik bekommt man bereits eine Vergütung, gestaffelt nach den jeweiligen Jahren.

Im Durchschnitt wird folgendes Ausbildungsgehalt gezahlt:

  1. Ausbildungsjahr: 580 bis 700 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 650 bis 760 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 750 bis 850 Euro
Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Das Gehalt als Industriekeramiker Verfahrenstechnik nach der Lehre

Das Einstiegsgehalt als Industriekeramiker Verfahrenstechnik ist von Betrieb zu Betrieb variabel und hängt unter anderem davon ab, ob der Arbeitgeber einem Tarifvertrag angeschlossen ist oder nicht. Realistisch ist eine Einstiegsvergütung zwischen 2.000 und 2.100 Euro brutto im Monat.

Mit mehr Erfahrung steigt das Gehalt auf durchschnittlich 2.300 bis 2.500 Euro.

Weiterentwicklungsmöglichkeiten als Industriekeramiker Verfahrenstechnik

Nach mindestens zwei Jahre Berufserfahrung kann man sich als Industriekeramiker Verfahrenstechnik zum Industriemeister für Keramik oder zum Techniker für Keramiktechnik ausbilden lassen.

Das wirkt sich in der Regel positiv auf das monatliche Gehalt aus. Bis zu 4.200 Euro sind so möglich.

Verdienen Sie als Industriekeramiker Verfahrenstechnik genug?

Erhalten Sie das bestmögliche Gehalt für Ihren Job oder könnten Sie mehr verdienen. Mit dem Gehaltspotenzial-Rechner von Stepstone finden Sie es heraus!
btn-pfeil

Jetzt mehr erfahren!

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Industriekeramiker/in Verfahrenstechnik

Bewerten Sie diesen Artikel

0   0

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt