Der Beruf Ingenieur für Entwicklung und Konstruktion setzt ein Studium voraus. Nach der Ausbildung winkt jedoch ein Gehalt im oberen Mittelfeld.

Brutto Gehalt als Ingenieur Entwicklung und Konstruktion

Beruf Ingenieur/ Ingenieurin Entwicklung und Konstruktion
Monatliches Bruttogehalt 4.224,48€
Jährliches Bruttogehalt 50.693,75€
Wie viel Netto?

Für den Beruf Ingenieur für Entwicklung und Konstruktion wird ein durchschnittliches Gehalt von 50.693,75€ brutto im Jahr bzw. 4.224,48€ im Monat gezahlt. In der Stunde verdienen Ingenieure für Entwicklung und Konstruktion durchschnittlich 26,35€.

Diese Förderungen bekommt Jeder

Jeder Bundesbürger hat einen Anspruch auf bis zu 1.273,00 € staatliche Förderungen.
Jedes Jahr!

Jetzt online prüfen!

Tätigkeiten als Ingenieur Entwicklung und Konstruktion

Der Ingenieur für Entwicklung und Konstruktion übernimmt Optimierungen verschiedener Art bei neuen Produkten oder bereits erhältlichen Produkten, die verbessert werden sollen. Dabei geht es um die Erfüllung folgender Konstruktionsziele:

  • Funktionsoptimierung
  • Kostenminimierung
  • Leichtbau
  • Genauigkeit
  • Ergonomie
  • Design

Dabei muss der Ingenieur für Entwicklung und Konstruktion unter Umständen auch folgende, nachgestellte Eigenschaften eines Produktes beachten, um seine Aufgabe zufriedenstellend zu erfüllen:

  • Lebensdauer
  • Sicherheit
  • Eignung zu Montage oder Demontage
  • Wartungsfähigkeit
  • Recycling

Anforderungen in diesem Beruf

Als Ingenieur für Entwicklung und Konstruktion sollte man nicht nur eine hohe Affinität zu technischen Produkten, sondern auch ein gut ausgeprägtes Gespür für innovative Ideen haben. Außerdem benötigt ein Ingenieur Entwicklung und Konstruktion fundierte Kenntnisse in Mathematik, Material, Konstruktionstechniken und Informatik.

Da sich die Technik stetig weiterentwickelt, muss man in diesem Beruf ständig auf dem neuesten Stand sein und sich gegebenenfalls auch in neue Themen schnell einarbeiten können.

Verdienen Sie als Ingenieur Entwicklung und Konstruktion genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Konstruktionsingenieur/in

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.