Der Ingenieur für Umwelttechnik kümmert sich um die Entwicklung von Maschinen und ähnlichen Gerätschaften, die möglichst umweltschonend arbeiten und dadurch dem Umweltschutz zu Gute kommen. Die Jobchancen auf dem Markt gelten als gut, Ingenieure dieser Art sind nach wie vor sehr gefragt. Das spätere Gehalt ist recht positiv zu bewerten.

Brutto Gehalt als Ingenieur Umwelttechnik

Beruf Ingenieur/ Ingenieurin für Umwelttechnik
Monatliches Bruttogehalt 3.628,73€
Jährliches Bruttogehalt 43.544,80€
Wie viel Netto?

Der Ingenieur für Umwelttechnik verdient laut unserer Datenbank im Durchschnitt 3.628,73€ brutto im Monat bei einem Stundenlohn von 23,26€. Demnach können Ingenieure für Umwelttechnik im Jahr mit einem Durchschnittsgehalt von 43.544,80€ brutto rechnen. Diese Daten stammen allesamt aus unserer eigenen Gehaltsdatenbank.

Diese Förderungen bekommt Jeder

Jeder Bundesbürger hat einen Anspruch auf bis zu 1.273,00 € staatliche Förderungen.
Jedes Jahr!

Jetzt online prüfen!

Die Ausbildung als Ingenieur Umwelttechnik

Um eine Anstellung als Ingenieur Umwelttechnik zu bekommen, muss der Anwärter zunächst einmal ein Studium im Umweltingenieurwesen oder den Ingenieurwissenschaften absolvieren. Ein grundlegendes Interesse an den Fächern Mathematik und den Naturwissenschaften sollte man für diesen Beruf ebenfalls mitbringen.

Neben ingenieurwissenschaftlichen Themen ist auch Umweltrecht ein wichtiger Teil des Studiums. Angehende Ingenieure für Umwelttechnik sollten daher nicht nur naturwissenschaftliches und mathematisches Interesse, sondern auch ein Interesse an den Themen Umweltschutz, Recycling und erneuerbare Energien mitbringen.

Einsatzmöglichkeiten nach dem Studium

Nach dem Studium finden Ingenieure für Umwelttechnik in der Regel in größeren Unternehmen verschiedener Branchen Anstellung. Wer sich maßgeblich für das Thema Umweltschutz interessiert, kann direkt bei einem Verband für Umweltschutz nach einer Stelle suchen. Doch auch in der Wasseraufbereitung, in der Recyclingbranche und auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien werden Ingenieure für Umwelttechnik benötigt.

Gehaltsentwicklung als Ingenieur Umwelttechnik

Je nach Branche und Unternehmensgröße liegt das Einstiegsgehalt als Ingenieur Umwelttechnik zwischen 2.800 und 4.000 Euro im Monat. Das Gehalt kann jedoch mit wachsender Berufserfahrung auf bis zu 5.000 Euro ansteigen.

Wer seinem Bachelorstudium einen Masterstudiengang angeschlossen hat, kann in der Regel schneller mit größeren Gehaltssprüngen rechnen. Auch durch Weiterbildungen, Spezialisierungen und die Übernahme von mehr Verantwortung können Ingenieure für Umwelttechnik ihr Gehalt steigern.

Verdienen Sie als Ingenieur Umwelttechnik genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Ingenieur/in - Umweltschutz/Umwelttechnik

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.