Das Gehalt als IT-System-Elektroniker

Aktualisiert am 05.10.2021 16:18 von Dr. Kathrin Borgs

IT-Berufe gelten als zukunftssicher und gut bezahlt. Auch der IT-System-Elektroniker erhält ein Gehalt im soliden Mittelfeld.

Brutto Gehalt als IT-System-Elektroniker

Beruf IT-System-Elektroniker/ IT-System-Elektronikerin
Monatliches Bruttogehalt 2.874,30€
Jährliches Bruttogehalt 34.491,63€

Das durchschnittliche Gehalt als IT-System-Elektroniker liegt im Monat ca. bei 2.874,30€ brutto, was sich zu einem Durchschnittsjahresgehalt von 34.491,63€ brutto summiert. Der Stundenlohn beträgt im Schnitt 18,95€.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Aufgaben als IT-System-Elektroniker
  2. Gehalt in der Ausbildung
  3. Anforderungen an angehende IT-System-Elektroniker
  4. Gehalt als IT-System-Elektroniker
  5. Möglichkeiten zur Weiterbildung
  6. Weitere Gehälter vergleichen
+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Aufgaben als IT-System-Elektroniker

Ein IT-System-Elektroniker plant, installiert und konfiguriert Systeme, Komponenten und Netzwerke. Auch die Wartung von IT-Systemen und Geräten sowie die Behebung von Störungen und die Analyse von Fehlern gehören zum Aufgabenbereich des IT-System-Elektronikers. Darüber hinaus kann er im IT-Bereich auch elektrotechnische Arbeiten erledigen.

Das Gehalt in der Ausbildung

Die Ausbildung zum IT-System-Elektroniker dauert drei Jahre.

Während man lernt, wie man Hardware, Anwendungsprogramme und Betriebssysteme installiert, welche verschiedenen Speichermedien es gibt und worin sich IT-Systeme unterscheiden, kann man sich bereits im ersten Lehrjahr über eine Vergütung von durchschnittlich 970 Euro freuen.

Im zweiten Lehrjahr erhält man im Schnitt 1.050 Euro und im dritten Lehrjahr bereits 1.100 Euro brutto pro Monat.

Anforderungen an angehende IT-System-Elektroniker

Für eine Ausbildung zum IT-System-Elektroniker ist kein Schulabschluss vorgeschrieben. Die meisten Bewerber können jedoch einen Realschulabschluss, ein Fachabitur, oder die Allgemeine Hochschulreife vorweisen. Es gibt allerdings auch Auszubildende, die lediglich einen Hauptschulabschluss haben, oder über gar keinen Schulabschluss verfügen.

Nach absolvierter Ausbildung kann man neben einer Karriere in der IT-Branche auch eine Tätigkeit in der Elektro-Industrie, im Einzelhandel, in der öffentlichen Verwaltung oder als EDV-Dienstleister anstreben.

Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Gehalt als IT-System-Elektroniker

Unmittelbar nach der Ausbildung steigt der IT-System-Elektroniker in der Regel mit einem Gehalt zwischen 1.800 und 2.300 Euro brutto monatlich ins Berufsleben ein. Mit wachsender Erfahrung steigt das Gehalt an. So erreicht es im Durchschnitt zwischen 3.100 und 3.600 Euro brutto.

Möglichkeiten zur Weiterbildung

Als IT-System-Elektroniker bieten sich verschiedene Möglichkeiten, sein Gehalt durch eine höhere Qualifizierung zu steigern. Eine Fortbildung zum Industriemeister der Fachrichtung Elektrotechnik kann das Gehalt beispielsweise im Schnitt auf bis zu 4.000 Euro brutto erhöhen. Als staatlich geprüfter Techniker mit Fachrichtung Elektrotechnik sind sogar bis zu 4.100 Euro üblich.

Wer sich stärker auf den Bereich Softwareentwicklung und weniger auf die elektrotechnische Komponente des Berufs konzentrieren will, kann sein Gehalt durch eine Weiterbildung zum Softwareentwickler steigern. So sind im Schnitt 3.500 bis 3.900 Euro möglich.

Verdienen Sie als IT-System-Elektroniker genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise

  1. Bundesagentur für Arbeit: IT-System-Elektroniker/in

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt