Als Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin verdient man im Mittel bundesweit monatlich 2.379,18€ brutto. Das ergibt umgerechnet einen Stundenlohn von 14,08€ und ein Jahresgehalt von 28.550,17€.

Beruf Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin
Monatliches Bruttogehalt 2.379,18€
Jährliches Bruttogehalt 28.550,17€
Wie viel Netto?

Auf dieser Seite erhalten Sie eine Überschau über alle uns vorliegenden Gehaltsdaten zum Beruf Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin. Alle ermittelten Daten stammen aus unserer eigenen Gehaltsstatistik.

Bei den Zahlen zum Gehalt als Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin handelt es sich um Durchschnittswerte.


Aktuelle Gehaltsdatensätze für den Beruf

Die neuesten Einträge für den Beruf Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin werden in dem folgenden Auszug aus unserer Gehaltsdatenbank dargestellt. Die Einträge stammen aus unserer eigenen Gehaltsdatenbank.

Datensätze vom 23.10.2021
Bruttogehalt in € Alter Geschlecht Arbeitsort
2.500,00 25 männlich 56410 Montabaur
2.600,00 19 männlich 42929 Wermelskirchen
2.600,00 19 männlich 42929 Wermelskirchen
2.600,00 19 männlich 42929 Wermelskirchen
2.600,00 19 männlich 42929 Wermelskirchen
2.600,00 19 männlich 42929 Wermelskirchen
3.000,00 47 männlich 72574 Bad Urach
2.400,00 25 männlich 23738 Sipsdorf
1.625,00 22 männlich 50321 Brühl
2.350,00 40 männlich 68549 Ilvesheim
1070

Wie viel verdienen Sie als Kfz-Mechatroniker/-in?

  • Tragen Sie jetzt Ihr Gehalt ein, damit wir Ihre Angaben in unsere Berechnungen einbeziehen können!
btn-pfeil

Jetzt Gehalt eintragen


Gehalt nach Berufserfahrung als Kfz-Mechatroniker/ -in

Und mit welchem Anfangsgehalt kann man als Berufseinsteiger im Bereich Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin rechnen? Wie sich das durchschnittliche Gehalt in Bezug auf die jeweilige Berufserfahrung unterscheidet, zeigt die folgende Tabelle:

Berufserfahrung in Jahren Bruttogehalt in €
< 1 2.303,77
1 - 2 2.264,00
2 - 5 2.271,74
5 - 10 2.403,02
10 - 20 2.487,17
20 - 30 2.953,27
> 30 3.004,79

Durchschnittsgehalt nach Alter

Das durchschnittliche Gehalt für den Beruf Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin steigt mit zunehmendem Alter. Der nachfolgende Überblick zeigt, mit welchem durchschnittlichen Bruttogehalt in der jeweiligen Altersgruppe gerechnet werden kann:

Altersspanne in Jahren Bruttogehalt in €
18 - 20 1.931,71
21 - 25 2.147,43
26 - 30 2.345,51
31 - 40 2.425,88
41 - 50 2.559,41
51 - 60 2.637,85
61 - 70 2.537,50
+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Das Gehalt im Beruf Kfz-Mechatroniker/-in nach Schulabschluss

Stimmt es, dass ein besserer schulischer Abschluss mehr Gehalt bedeutet?

Nein, nicht zwingend! Die Aussicht auf ein gutes Gehalt hängt entscheidend vom gewählten Beruf ab.

Für den Job Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin zeigt unsere Statistik folgende Werte an:

Abschluss Bruttogehalt in €
kein Abschluss 1.550,00
Hauptschulabschluss 2.209,86
Mittlere Reife 2.278,85
Fachhochschulreife 2.376,46
Allgemeine Hochschulreife 1.932,30
Technik / Handwerk / EDV 2.462,79
Bachelor (BA) 3.250,00
Bachelor (FH) 1.001,00
Master (FH) 2.350,00
Approbation 5.600,00

Durchschnittliches Gehalt nach Bundesland

Regionale Gehaltsunterschiede spielen wegen wirtschaftsstruktureller Gegebenheiten immer noch eine Rolle. Die Einträge in unserer Gehaltsdatenbank für den Beruf Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin zeigen ebenso vom Bundesland abhängige Gehaltsunterschiede.

Der folgende Überblick zeigt das Monatsbruttogehalt nach Bundesland an.

Bundesland Bruttogehalt in €
Hessen 2.410,64
Hamburg 2.685,00
Nordrhein Westfalen 2.246,12
Baden Württemberg 2.544,82
Schleswig Holstein 2.366,98
Bayern 2.437,31
Mehr anzeigen

Wie verhält es sich mit der Mitarbeiterzahl beim Gehalt?

Sowohl die Firmengröße als auch die Anzahl der Angestellten haben Einfluss auf die Gehaltsaussichten. Das Gehalt nach Mitarbeiterzahl verhält sich für den Beruf Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin wie folgt:

Mitarbeiteranzahl im Unternehmen Bruttogehalt in €
1 - 5 2.159,03
6 - 25 2.247,72
26 - 50 2.106,08
51 - 100 2.451,48
101 - 250 2.586,61
251 - 500 2.495,63
501 - 1000 3.180,40
1001 und mehr 2.751,75

Durchschnittsgehalt nach Geschlecht

Die Gender-Pay-Gap schildert die Einkommensdifferenz, die zwischen Männern und Frauen existiert. Weibliche Arbeitnehmer verdienen in vielen Jobs weniger als ihre männlichen Arbeitskollegen.

Die prozentuale Einkommensdifferenz für den Beruf Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin liegt bei 3,21%. Männliche Arbeitnehmer bekommen in diesem Job 2.325,00€, weibliche hingegen 2.250,35€. Die genannten geschlechtsspezifischen Gehaltsdaten zum Beruf Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin sind Durchschnittswerte.

Geschlecht Bruttogehalt in €
Männlich 2.325,00
Weiblich 2.250,35
gehaltsdifferenz

Gehalt als Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin nach Familienstand

Der Familienstand hat ebenfalls einen Einfluss auf die Höhe des durchschnittlichen Gehalts. Verheiratete Arbeitnehmer im Job Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin verdienen ein anderes Gehalt als ihre alleinstehenden oder alleinerziehenden Kollegen und Kolleginnen.

Die Wahl der Steuerklasse richtet sich nach dem Familienstand und bestimmt die jeweilige Höhe des Lohnsteuerabzugs, sodass es zu Unterschieden im Gehalt kommen kann. Für ledige Arbeitnehmer ohne Kinder ist die Steuerklasse 1 reserviert. Ist man verheiratet, kommen die Steuerklassen 3, 4 und 5 in Frage und als alleinerziehender Arbeitnehmer wird man in Steuerklasse 2 eingeordnet.

Unsere Datenbank ergibt folgende Mittelwerte:

Familienstand Bruttogehalt in €
Verheiratet 2.658,81
Alleinerziehend 2.281,74
gehaltsdifferenz

Das Gehalt als KFZ Mechatroniker im Überblick

Gehalt während der Ausbildung

Die Ausbildung und dessen Einkommen können nach Region und Betrieb unterschiedlich ausfallen.

Die Vergütung beläuft sich im Durchschnitt auf folgende Werte:

  • 500 Euro bis 700 Euro brutto im Monat im 1. Lehrjahr
  • 550 Euro bis 730 Euro brutto im Monat im 2. Lehrjahr
  • 590 Euro bis 815 Euro brutto im Monat im 3. Lehrjahr
  • 640 Euro bis 870 Euro brutto im Monat im 4. Lehrjahr

Ein KFZ Mechatroniker kann nach der Ausbildung im Durchschnitt mit in etwa 1500 Euro bis 1900 Euro brutto pro Monat rechnen. Mit etwas Berufserfahrung nach der Lehre steigert sich das Einkommen dann nochmals und liegt dann in etwa bereits bei 2300 Euro brutto pro Monat, mit Tendenz nach oben für die Zukunft.

Bestimmte Gegebenheiten beeinflussen das Einkommen

Die Höhe des Gehalts hängt von gewissen Faktoren ab. Besonders die Region, die Jahre im Beruf und der Arbeitsort sind entscheidende Aspekte, die das Gehalt beeinflussen können. Weiterhin hängt das Gehalt vom KFZ Mechatroniker von der Branche ab.

In einem tarifgebundene Betrieb kann ein KFZ Mechatroniker durchschnittlich 1.900 bis 2.600 Euro im Monat verdienen. Dieser Richtwert kann sich mit der Berufserfahrung erhöhen.

Wo verdient man am besten?

Ein KFZ Mechatroniker kann in diversen Branchen arbeiten. Am wenigstens wird im Kfz-Handwerk, -Handel und -Gewerbe verdienen. Rund 1.900 bis 2.300 Euro sind möglich. Im Mittelfeld befindet sich die öffentliche Verwaltung, wie Straßen- und Schienenverkehr, mit 2.000 Euro bis 2.300 Euro. Am besten kann man in der Metall- und Elektroindustrie verdienen. Ein Gehalt von 2.400 bis 2.700 Euro ist möglich.

Welche Benefits gibt es im Beruf Kfz-Mechatroniker/-in?

Gibt es Benefits, die im Beruf Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin oftmals vorkommen? In unserer Gehaltsstatistik finden sich zum Beruf Kfz-Mechatroniker/ Kfz-Mechatronikerin die folgenden Benefits:

Die Ausbildung zum KFZ Mechatroniker

Die Ausbildung zum KFZ Mechatroniker erstreckt sich über einen Zeitraum von etwa dreieinhalb Jahren. Während dieser Zeit wird ein Teil der Lehre im jeweiligen Ausbildungsbetrieb absolviert und der andere Teil in der fachspezifischen Berufsschule. Während der Ausbildung wird der Lehrling natürlich mit allen notwendigen Kenntnissen und Fertigkeiten für sein späteres Berufsleben vertraut gemacht. Unter anderem werden heutzutage folgende Kernpunkte in besonderem Maße vermittelt:

  • Kraftwagentechnik
  • Mechatronik
  • Fahrzeugsysteme
  • Diagnosemöglichkeiten
  • Wichtig zu erwähnen ist, dass die Ausbildung zum KFZ Mechatroniker vier Jahre in Anspruch nehmen wird. Hierbei spielt die Wahl zwischen Tarif oder ungebundenen Betrieb eine bedeutsame Rolle.

Wer schon von Jugendbeinen auf gerne selbst an Mopeds, Mofas und Autos herumschraubt und ein entsprechendes Interesse an motortechnischen und technischen Geräten an sich mitbringt, für den kommt eventuell eine Ausbildung zum KFZ Mechatroniker in Betracht.

Natürlich kann ein bisschen handwerkliches Geschick im Umgang mit technischen Gerätschaften und Schraubenziehern grundsätzlich auch nicht schaden.

Die Optionen einer Weiterbildung als KFZ Mechatroniker

Der KFZ Mechatroniker kann sich aus einer Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten die für ihn am besten geeignetste heraus suchen. Im Regelfall lohnt es sich finanziell zumindest immer sich früher oder später weiterzubilden.

Die geläufigsten Optionen sind:

  • Vertiefende fachspezifische Weiterbildungen
  • Fachwirt
  • Erlangung des Meistertitels
  • Gründung einer eigenen Existenz

KFZ Mechatroniker - Weiterbildungen im Überblick

Zum einen bietet es sich generell an, sich betriebsintern und auch freiwillig extern immer wieder weiterzubilden, um auf dem aktuellen Wissenstand der technischen Entwicklung zu bleiben und sich dabei auch parallel vertieftes Fachwissen anzueignen. Damit kann man dem Kunden immer den besten und auch sichersten Service anbieten.

Der Technische Fachwirt bringt auch zahlreiche wichtige und erweiterte Kenntnisse mit sich, die die Karrierechancen bereits ordentlich vorantreiben können.

Das ist in dieser Branche der Titel, der die meisten Türen öffnen kann, bis hin zur eigenen Existenz und der Berechtigung auch selbst Lehrlinge auszubilden. Es lohnt sich in jedem Falle, sollte sich die Möglichkeit ergeben, einen Meistertitel zu erlangen diese Form der Weiterbildung dann auch unbedingt zu absolvieren.

Sobald der KFZ Mechatroniker den Meistertitel in Händen hält, kann er sich damit auch unmittelbar selbständig machen und seine eigene Existenz gründen.

Dies ist zwar auch unter bestimmten Voraussetzungen ohne eines Meistertitels möglich, allerdings unter deutlich erschwerten Bedingungen und Voraussetzungen und frühestens nach einem Zeitraum von 6 Jahren möglich.

Was dem KFZ Mechatroniker Meister aber immer vorbehalten bleibt, ist die Möglichkeit auch selbst Lehrlinge zu KFZ Mechatronikern auszubilden.

Fakten zum Beruf Kfz-Mechatroniker /-in

  • Wenn das Auto seinen Geist aufgibt, geht es in die Autowerkstatt. In dieser arbeiten KFZ Mechatroniker.
  • Diese kümmern sich um die Elektronik in den modernen Fahrzeugen.
  • Es ist ein abwechslungsreicher Beruf, bei dem auch das Gehalt natürlich eine wichtige Rolle spielt.
  • Die Höhe des Gehalts kann je nach Region, Arbeitsort, der Branche und den Jahren im Beruf variieren.


Vergleichen Sie weitere Gehälter

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise & Quellen


  1. Bundesagentur für Arbeit: Kraftfahrzeugmechatroniker/in - Personenkraftwagentechnik
  2. Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung: Berufe im Spiegel der Statistik - (BHG 26) Mechatronik-, Energie- und Elektroberufe
  3. Berufsinstitut für Berufsbildung: Informationen zu Aus- und Fortbildungsberufen - Kraftfahrzeugmechatroniker/ Kraftfahrzeugmechatronikerin - SP Personenkraftwagentechnik, - SP Nutzfahrzeugtechnik, - SP System- und Hochvolttechnik, - SP Karosserietechnik (Ausbildung)

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.