Das Gehalt als Klempner

Aktualisiert am 13.10.2021 10:34 von Dr. Kathrin Borgs

Klempner ist ein Handwerksberuf, in welchem vorwiegend mit Metall gearbeitet wird. Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre und ist bundesweit einheitlich.

Brutto Gehalt als Klempner

Beruf Klempner/ Klempnerin
Monatliches Bruttogehalt 2.851,28€
Jährliches Bruttogehalt 34.215,38€

Als Klempner liegt das Gehalt im Schnitt brutto bei 34.215,38€ jährlich. Der Stundenlohn liegt durchschnittlich in Höhe von 17,32€. Ein Klempner verdient im Monat also ca. 2.851,28€ brutto.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Tätigkeit als Klempner
  2. Ausbildung zum Klempner
  3. Gehalt eines Klempner-Lehrlings
  4. Gehalt eines ausgebildeten Klempners
  5. Verdienen Sie als Klempner genug?
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Die Tätigkeit als Klempner

Der Klempner stellt Metallteile her und verarbeitet sie für Hausdächer und Fassaden. Außerdem erstellt und montiert er Passteile aus Metallprofilen, Feinblechen und Kunststoffen. Der Klempner ist auch für die Wartung und Reparatur vom Klempnereierzeugnissen zuständig.

Die Herstellung von Regenrinnen, Fensterbänken oder Lüftungssystemen fällt unter anderem in den Tätigkeitsbereich des Klempners. Die benötigten Teile werden geplant, hergestellt und an den dafür vorgesehenen Stellen im oder am Haus installiert.

Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Die Ausbildung zum Klempner

Die Ausbildung erfolgt sowohl im Ausbildungsbetrieb als auch in der Berufsschule. In der Berufsschule lernen die Auszubildenden unter anderem:

  • Schablonen und Zuschnitte zu konstruieren
  • Dächer zu decken, die nicht aus Metall bestehen
  • technische Systeme zu warten

Im Ausbildungsbetrieb bekommt der Lehrling die handwerklichen Fertigkeiten vermittelt und arbeitet aktiv bei der Herstellung verschiedener Bauteile mit.

Das Gehalt eines Klempner-Lehrlings

Das Gehalt eines Auszubildenden in diesem Beruf variiert bundesweit. Durchschnittlich ist ein Gehalt im ersten Lehrjahr in Höhe von 600 bis 650 Euro üblich.

Dieses Gehalt steigert sich bis zum vierten Lehrjahr durchschnittlich auf bis zu 770 Euro. Diese Summen sind nur eine Richtlinie und nicht verbindlich.

Nach der Ausbildung steigt der Klempner im Durchschnitt mit einem Gehalt zwischen 2.000 und 2.400 Euro ins Berufsleben ein.

Das Gehalt eines ausgebildeten Klempners

Das Gehalt eines Klempners beträgt je nach Qualifikation zwischen 2.600 und 2.900 Euro pro Monat. Der Beruf des Klempner eignet sich hervorragend zur Gründung einer eigenen Firma.

Außerdem ist eine Weiterbildung zum Installateur möglich. Damit erweitert sich das Tätigkeitsfeld und somit auch die Verdienstmöglichkeit.

Verdienen Sie als Klempner genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Klempner/in

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt