Kraftfahrzeug-Servicetechniker ist ein Weiterbildungsberuf im fahrzeugtechnischen Bereich, der als Zwischenschritt zum Meistertitel genutzt werden kann.

Brutto Gehalt als Kraftfahrzeug-Servicetechniker

Beruf
Monatliches Bruttogehalt 2.586,79€
Jährliches Bruttogehalt 31.041,44€
Wie viel Netto?

Durchschnittlich liegt das Gehalt als Kraftfahrzeug-Servicetechniker monatlich bei 2.586,79€ brutto. Daraus lassen sich ein gemitteltes Jahreseinkommen von 31.041,44€ und ein Stundenlohn von 15,71€ errechnen.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Aufgaben als Kraftfahrzeug-Servicetechniker

Der Kraftfahrzeug-Servicetechniker ist im Kfz-Bereich vielseitig einsetzbar und gerade für die gehobenen Aufgaben geeignet. Sein Arbeitsplatz muss nicht unbedingt in einer Werkstatt liegen. Auch eine Beschäftigung im Kfz-Handel ist denkbar.

Das Arbeitsfeld dieser Berufsklasse umfasst die Betreuung von Kunden sowie die Instandhaltung von Fahrzeugen und deren Inspektion. Es werden Schäden und Defekte festgestellt und bei Bedarf die benötigten Ersatzteile geordert.

Kraftfahrzeug-Servicetechniker werden

Um Kraftfahrzeug-Servicetechniker zu werden, muss eine Weiterbildung mit abschließender Prüfung absolviert werden. Um für die Prüfung zugelassen zu werden, wird eine abgeschlossene Berufsausbildung im fahrzeugtechnischen Bereich, vorzugsweise im Beruf Kraftfahrzeugmechatroniker benötigt.

Alternativ können auch Personen mit einer Ausbildung in einem Metall- oder Elektroberuf die Weiterbildung absolvieren, wenn sie eine entsprechende Berufserfahrung in der Instandsetzung von Kraftfahrzeugen vorweisen können.

Gehalt als Kraftfahrzeug-Servicetechniker

Das Gehalt als Kraftfahrzeug-Servicetechniker wird unter anderem bestimmt durch:

  • Bundesland
  • Qualifikation
  • Erfahrung
  • Arbeitgeber

Je spezialisierter und erfahrener ein Kraftfahrzeug-Servicetechniker ist, umso wertvoller ist er für das Unternehmen, bei welchem er angestellt ist. Sollte ein Arbeitnehmer daher überaus spezielle Aufgaben übernehmen können, kann sein Gehalt deutlich über der Norm liegen.

Aber auch die Erfahrung von einem Kfz-Servicetechniker ist entscheidend, wenn es um den Lohn geht. Mit steigender Kompetenz erweitert sich auch das Aufgabenfeld und damit ebenso der Verdienst.

Weiterhin kann auch das Bundesland das Gehalt als Kfz-Servicetechniker beeinflussen. Gerade in den alten Bundesländern gibt es ein deutlich höheres Einkommen, welches die neuen Bundesländer in vielen Fällen nicht bieten.

Auf ganz Deutschland gesehen variiert das Gehalt in diesem Beruf etwa zwischen 3.200 und 3.500 Euro. Das Einstiegsgehalt liegt etwas niedriger bei durchschnittlich 2.500 Euro brutto im Monat.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Kraftfahrzeug-Servicetechniker

Da der Kraftfahrzeug-Servicetechniker als Vorstufe des Kraftfahrzeug-Meister gilt, ist die Auswahl der Weiterbildungen eingeschränkt.

Eine Fortbildung zum Kraftfahrzeugtechnikermeister bietet sich an, da sie in einer verkürzten Ausbildungsdauer absolviert werden kann. Anschließend wartet ein höheres Gehalt.

Als geprüfter Kfz-Servicetechniker muss lediglich der 2. Teil der Meisterschulung erbracht werden, um als vollwertiger Kfz-Meister anerkannt zu werden.

Das Gehalt dieser Berufsgruppe liegt bei ca. 4.000 bis 4.600 Euro im Monat, eine deutliche Steigerung zum Gehalt eines regulären Kraftfahrzeug-Servicetechnikers.

Verdienen Sie als Kraftfahrzeug-Servicetechniker genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise & Quellen


  1. Bundesagentur für Arbeit: Kraftfahrzeug-Servicetechniker/in

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.