Das Gehalt als Lebensmitteltechniker

Aktualisiert am 05.08.2021 15:36 von Dr. Kathrin Borgs

Lebensmitteltechniker übernehmen eine große Verantwortung in ihrem Job. Dafür erhalten sie jedoch lediglich ein mittleres Gehalt.

Brutto Gehalt als Lebensmitteltechniker

Beruf Lebensmitteltechniker/ Lebensmitteltechnikerin
Monatliches Bruttogehalt 2.666,50€
Jährliches Bruttogehalt 31.997,95€

Im Monat verdienen Lebensmitteltechniker ca. 2.666,50€ brutto durchschnittlich. Rechnet man dieses Gehalt auf ein Jahr hoch, kommt man auf ein durchschnittliches Bruttogehalt von 31.997,95€. In der Stunde lassen sich Lebensmitteltechniker im Schnitt mit 17,58€ vergüten.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Der Beruf Lebensmitteltechniker
  2. Gehalt während der Ausbildung
  3. Gehaltsentwicklung nach der Ausbildung
  4. Weiterbildung absolvieren
  5. Jetzt weitere Gehälter vergleichen
+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Der Beruf Lebensmitteltechniker

Lebensmitteltechniker stellen aus Rohstoffen und Halbfabrikaten mit Hilfe von Maschinen und Anlagen anhand bestimmter Rezepturen Lebensmittel her. Die Herstellung unterliegt dabei sehr strengen Vorgaben. Ein Lebensmitteltechniker sorgt dafür, dass diese Vorgaben bei allen Abläufen eingehalten werden und die Qualität der Produkte sichergestellt wird.

Das Gehalt während der Ausbildung

Um Lebensmitteltechniker zu werden, wird eine dreijährige duale Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik absolviert. Schon zu Beginn der Ausbildung zum Lebensmitteltechniker ist die Verantwortung, die der Beruf mit sich bringt, hoch. Deshalb stellen Betriebe vorrangig Realschulabsolventen oder Abiturienten ein.

Trotz der hohen Verantwortung geht das Gehalt während der dreijährigen Ausbildung in den meisten Fällen nicht über den Mindestlohn hinaus.

Angehende Lebensmitteltechniker verdienen ungefähr:

  • Im 1. Lehrjahr ca. 550 Euro brutto
  • Im 2. Lehrjahr ca. 650 Euro brutto
  • Im 3. Lehrjahr ca. 750 Euro brutto

Die Gehaltsentwicklung nach Abschluss der Ausbildung

Das Einstiegsgehalt als ausgebildeter Lebensmitteltechniker liegt bei etwa 1.500 bis 2.400 Euro im Monat.

Mit steigender Qualifikation erhöht sich auch das Gehalt und kann zwischen 2.800 und 3.200 Euro liegen. Erfolgt die Arbeit im Schichtbetrieb, erhält der Lebensmitteltechniker zusätzliche Nacht- oder Wochenend-Zuschläge.

Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Eine Weiterbildung absolvieren

Zudem bieten die Aufstiegsmöglichkeiten in der Lebensmitteltechnik gute Chancen, die Verantwortung im Beruf sowie das Gehalt zu steigern.

Ein Studium der Lebensmitteltechnologie und -wirtschaft kann direkt nach Abschluss der Ausbildung absolviert werden. Das Durchschnittsgehalt eines studierten Ingenieurs der Lebensmitteltechnologie liegt beispielsweise bei ca. 3.400€ und kann auf bis zu 5.000€ steigen.

Verdienen Sie als Lebensmitteltechniker genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Fachkraft - Lebensmitteltechnik

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt