Lektoren können sowohl angestellt als auch freiberuflich tätig sein. In Anstellung verdienen sie ein Gehalt im mittleren bis gehobenen Mittelfeld, das im Laufe der Karriere in der Regel stark ansteigt. Das Einkommen von freiberuflichen Lektoren richtet sich nach der Auftragslage.

Brutto Gehalt als Lektor

Beruf Lektor/ Lektorin
Monatliches Bruttogehalt 2.995,86€
Jährliches Bruttogehalt 35.950,34€
Wie viel Netto?

In Anstellung verdient ein Lektor nach seinem Studium durchschnittlich 2.995,86€ monatlich und 35.950,34€ jährlich brutto. Der Stundenlohn liegt im Schnitt bei 19,75€.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Was macht ein Lektor?

Ein Lektor bearbeitet in erster Linie Texte von Autoren und überprüft neben deren Inhalt und Sprachaufbau auch ihren Marktwert.

Dafür muss er nicht nur die deutsche Sprache solide beherrschen, sondern auch über eine gewählte Ausdrucksweise sowie ein gutes Sprachgefühl verfügen.

Lektor werden

Lektoren sind häufig gelernte Buchhändler oder haben eine Ausbildung im Verlagswesen absolviert. Alternativ ist auch der Einstieg über ein Studium möglich.

Hierfür eignen sich sprach- und geisteswissenschaftliche Studiengänge wie beispielsweise Germanistik, Kommunikationswissenschaft, Buchhandel oder Buchwissenschaft.

Das spätere Gehalt als Lektor

Nach dem Studium sammeln angehende Lektoren in der Regel erste praktische Berufserfahrungen in einem etwa ein Jahr langen Volontariat. In dieser Zeit liegt das Gehalt ca. zwischen 1.000 und 1.500 Euro brutto im Monat.

Wer nach dem Volontariat übernommen wird, kann mit einem Einstiegsgehalt von durchschnittlich 2.300 Euro brutto rechnen. Das ist im Vergleich zu anderen Berufen für Studienabsolventen zunächst nicht viel. Nach einigen Jahren Berufserfahrung sind jedoch bereits 3.500 bis 4.600 Euro monatlich möglich.

Freiberuflich als Lektor arbeiten

Der Beruf Lektor bietet sich außerdem dazu an, ihn auf freiberuflicher oder selbstständiger Basis auszuüben. Freiberufliche Lektoren werden in der Regel nach Seitenzahl oder pro Stunde bezahlt, können jedoch auch Pauschalpreise mit ihren Auftraggebern aushandeln.

Wer freiberuflich als Lektor arbeitet, verdient kein festes Gehalt. Stattdessen hängt das Einkommen als freiberuflicher Lektor stark von der Auftragslage und dem individuellen Verhandlungsgeschick ab.

Verdienen Sie als Lektor genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise

  1. Bundesagentur für Arbeit: Lektor/in - Verlage

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.