Das Gehalt als Logistikleiter

Aktualisiert am 27.07.2021 16:55 von Dr. Kathrin Borgs

Als Logistikleiter hat man die volle Verantwortung für alle Transporte, also für die Gesamtlogistik. Somit leistet man einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens und zur Zufriedenheit der Kunden. Gerade in Zeiten der Globalisierung hat der Logistik-Bereich stark an Bedeutung für den Erfolg eines Unternehmens gewonnen. Deshalb ist das Gehalt eines Logistikleiters meist auch relativ hoch.

Brutto Gehalt als Logistikleiter

Beruf Logistikleiter/ Logistikleiterin
Monatliches Bruttogehalt 3.611,24€
Jährliches Bruttogehalt 43.334,88€

In einer leitenden Position kann in der Logistik im Durchschnitt ca. 3.611,24€ brutto im Monat verdient werden. Jährlich verdienen Logistikleiter also 43.334,88€ brutto durchschnittlich. Der Stundenverdienst liegt im Schnitt bei 22,52€.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Der Beruf Logistikleiter
  2. Lagerarbeiter und Logistikleiter
  3. Ausbildung zum Logistikleiter
  4. Voraussetzungen für eine Karriere in der Logistik
  5. Gehalt in der Logistik
  6. Verdienen Sie als Logistikleiter genug?
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Der Beruf Logistikleiter

Logistikleiter werden in großen Lagern, Produktionshallen und in anderen Bereichen, in denen Waren bewegt werden, eingesetzt. Doch auch kleine Lager benötigen einen Logistikleiter, denn in jedem Lager müssen Waren ihren Weg zum Einsatz oder zum Kunden finden.

Als Arbeitsplätze bieten sich Speditionen, Unternehmen mit eigenen Logistikabteilungen oder spezielle Dienstleister an. Dort ist man für den gesamten Material-, Informations- und Wertefluss des Unternehmens sowie für die Personalführung und die Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern zuständig.

Lagerarbeiter und Logistikleiter

Logistik ist ein Begriff, der in vielen Branchen verwendet wird. In der Regel bieten Logistikunternehmen den Transport bestimmter Güter in Regionen auf der ganzen Welt an. Dabei kann es sich um Produktions-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen handeln.

Die Logistikleiter müssen einen perfekten Überblick über die Waren, die verfügbaren LKW und die Mitarbeiter haben, damit jedes Produkt am Bestimmungsort ankommt. Auch die Lagerarbeiter kennen sich in den Warenhallen bestens aus und können im Laufe ihres Berufslebens zum Leiter in der Logistik aufsteigen.

Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Die Ausbildung zum Logistikleiter

Eine Ausbildung in der Warenwirtschaft oder im kaufmännischen Betriebswesen ist eine gute Grundlage für eine Tätigkeit in der Logistik. In großen Unternehmen muss der Leiter der Logistik aber in der Regel ein Studium (zum Beispiel im Bereich Logistik oder Materialwirtschaft) absolviert haben.

Zudem werden in der Logistikbranche Weiterbildungen und Lehrgänge angeboten, die meist ein Jahr dauern. Ein Beispiel ist die Weiterbildung zum Diplom Logistikleiter.

Voraussetzungen für eine Karriere in der Logistik

Um im Bereich Logistik Karriere machen zu können, sollte man unter anderem folgende Fertigkeiten mitbringen:

  • ein gutes Zahlenverständnis
  • wirtschaftliches und kaufmännisches Denken
  • eine logische Vorgehensweise
  • die Fähigkeit, Entscheidungen fällen zu können
  • die Fähigkeit, Probleme effektiv zu erkennen und zu lösen
  • gute Organisationsfähigkeit
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • gute Fremdsprachenkenntnisse (gerade im Export)

Für eine Führungsposition im Logistik-Bereich spielt die Berufserfahrung eine wichtige Rolle. In der Regel sollte der Logistikleiter also bereits einige Jahre in der Logistik des Betriebes, in dem er die Leistungsposition übernehmen will, tätig sein.

Zudem empfiehlt es sich, passende Managementseminare und Fortbildungen im Bereich Personalführung zu absolvieren.

Das Gehalt in der Logistik

Lager und Logistik sind in der Vorstellung vieler Menschen Orte, an denen nur Waren für andere verteilt werden. Doch die Masse an Waren macht die Arbeit im Lager und in der Logistik anspruchsvoll. Zudem bietet kaum ein Beruf so viele Einsatzmöglichkeiten in kleinen und größeren Betrieben.

Je nach Verantwortungsbereich und Auftragsvolumen der Logistik kann das Gehalt des Logistikleiters von 1.800 Euro bis zu 4.500 Euro brutto im Monat variieren.

Angestellte mit einem Hochschulabschluss und Führungskräfte liegen bei den Gehältern in der Logistikbranche ganz vorne. Hier gilt: Je größer die Firma ist, bei der man arbeitet, desto besser kann man in der Regel auch verdienen.

Verdienen Sie als Logistikleiter genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Leiter/in - Logistik

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt