Gehalt Logopäde

Brutto Gehalt als Logopäde

Beruf Monatliches Bruttogehalt Jährliches Bruttogehalt
Logopäde/ Logopädin 2.075,81€ 24.909,68€

Alle Details

Verdienen Sie als Logopäde genug?

GEHALTSCHECK

Logopäde - Die wichtigsten Fakten

  • Wer gerne mit Kindern arbeitet, sprachlich gewandt ist und obendrein auch noch über eine gewisse kreative Ader verfügt, für den ist die Tätigkeit als Logopäde möglicherweise geeignet.
  • In erster Linie behandelt und therapiert er Sprachproblematiken wie beispielsweise Lispeln oder Stottern.
  • Finanziell gesehen ist der Einstieg in diesem doch sehr ehrenvollen Beruf allerdings leider nicht ganz so einfach, denn während der Ausbildung erhält man in der Regel noch kein Gehalt.

Der Weg zum Berufsbild des Logopäden

Den Beruf des Logopäden erlernt man in einer Berufsfachschule. Man muss daher für die Kosten privat aufkommen und erhält - im Gegensatz zu betrieblichen Ausbildungsgängen - noch kein Gehalt .Dessen sollte man sich im Vorfeld bewusst sein.

Unter Umständen stehen aber auch staatliche Hilfsmaßnahmen zur Verfügung, um sich seinen Berufswunsch erfüllen zu können.

Das spätere Gehalt als Logopäde

Das spätere Gehalt ist abhängig vom jeweiligen Anstellungs-verhältnis und ob beim jeweiligen Arbeitsvertrag eine tarifvertragliche Regelung zur Anwendung kommt oder nicht.

Im bundesweiten Durchschnitt sind folgende Einkünfte zu erwarten:

  • Einstiegsgehalt von 1400 Euro bis 2200 Euro brutto monatlich

Wer den Einstieg als Logopäde über einen Studiengang erwirbt und sich hierbei einen Bachelortitel oder einen Mastertitel erarbeitet, steigt beim Gehalt noch etwas höher dotiert ein:

  • Einstiegseinkommen als Bachelor: 2200 Euro bis 2720 Euro brutto monatlich
  • Einstiegseinkommen als Masterabsolvent: 2400 Euro bis 2920 Euro brutto monatlich

Weiterbildung und Selbstständigkeit als Logopäde

Wie oben bereits erwähnt, kann man unter Umständen über ein Studium bereits höherwertig einsteigen oder diese Titel auch im Nachhinein natürlich noch erwerben.

Was dem Logopäden - egal über welchen Weg der Beruf erlernt wurde - aber immer offen steht, ist der Weg der Selbstständigkeit.

Hier ist man dann nicht nur eigenverantwortlich für der Praxisführung zuständig, sondern es liegt auch in der eigenen Hand, welches Einkommen erwirtschaftet wird und wie hoch somit das monatliche Gehalt ausfällt.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin 130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin 104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin 100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin 96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin 90.286,88 Euro

Das könnte Sie auch interessieren