Das Gehalt als Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik

Ein Artikel von Martina Laura Emter

Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik bzw. Land- und Baumaschinenmechatroniker haben die Möglichkeit, ihr Gehalt im oberen Mittelfeld durch gute Weiterbildungsoptionen zu steigern.

Brutto Gehalt als Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik

Beruf Mechaniker/ Mechanikerin für Land- und Baumaschinentechnik
Monatliches Bruttogehalt 2.907,55€
Jährliches Bruttogehalt 34.890,61€

Durchschnittlich liegt das Gehalt als Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik ca. bei 2.907,55€ brutto im Monat. Das bedeutet, dass in diesem Beruf jährlich etwa 34.890,61€ brutto verdient werden können. Das ergibt einen Stundenlohn von im Schnitt 17,66€.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Über den Beruf Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik
  2. Ausbildung zum Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik
  3. Gehalt vom Auszubildenden bis zum Meister
  4. Vergleichen Sie jetzt die Gehälter weiterer Berufe
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Über den Beruf Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik

Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik sind für Wartungs- und Reparaturarbeiten in der Land- und Bauwirtschaft zuständig. Sie kümmern sich um

  • Maschinen
  • Fahrzeuge
  • Geräte und
  • Anlagen.

Die Ausbildung zum Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik

Der Beruf Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik wurde 2013 neu geordnet und zu Land- und Baumaschinenmechatroniker umbenannt. Die Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker dauert dreieinhalb Jahre und findet dual in Betrieb und Berufsschule statt.

Um einen Ausbildungsplatz zu erhalten, wird in der Regel ein Realschulabschluss benötigt. Außerdem sollten angehende Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik handwerklich und technisch interessiert sein und kein Problem mit körperlich anspruchsvoller Arbeit im Freien haben.

Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Das Gehalt vom Auszubildenden bis zum Meister

Das Ausbildungsgehalt als angehender Land- und Baumaschinenmechatroniker ist in der Regel überdurchschnittlich hoch und bewegt sich in folgenden Dimensionen:

  1. Lehrjahr: 585 Euro bis 1.000 Euro
  2. Lehrjahr: 690 Euro bis 1.200 Euro
  3. Lehrjahr: 790 Euro bis 1.400 Euro
  4. Lehrjahr: 819 Euro bis 1.400 Euro

Zum Berufseinstieg wartet ein Gehalt in Höhe von 2.100 bis 2.200 Euro brutto monatlich auf ausgelernte Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik. Mit wachsender Erfahrung kann das Gehalt auf durchschnittlich 2.900 Euro ansteigen.

Wer sich nach einigen Jahren Berufserfahrung zum Landmaschinenmechanikermeister oder zum Baumaschinenmeister weiterbilden lässt, kann sein Gehalt auf bis zu 3.200 Euro oder sogar bis zu 5.000 Euro im Monat steigern.

Verdienen Sie als Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik genug?

Erhalten Sie das bestmögliche Gehalt für Ihren Job oder könnten Sie mehr verdienen. Mit dem Gehaltspotenzial-Rechner von Stepstone finden Sie es heraus!
btn-pfeil

Jetzt mehr erfahren!

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise

  1. Bundesagentur für Arbeit: Land- und Baumaschinenmechatroniker/in

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt