Das Gehalt als Mediengestalter Bild und Ton

Aktualisiert am 09.09.2021 15:54 von Martina Laura Emter

Mediengestalter Bild und Ton ist ein beliebter Beruf bei kreativ und technisch begabten Auszubildenden, der mit einem Gehalt im unteren Mittelfeld einhergeht.

Brutto Gehalt als Mediengestalter Bild und Ton

Beruf Mediengestalter/ Mediengestalterin Bild und Ton
Monatliches Bruttogehalt 2.239,16€
Jährliches Bruttogehalt 26.869,94€

Mediengestalter Bild und Ton können durchschnittlich im Monat mit etwa 2.239,16€ bzw. im Jahr mit 26.869,94€ Bruttogehalt bei einem gemittelten Stundenlohn von 14,35€ rechnen.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Einsatzbereiche als Mediengestalter Bild und Ton
  2. Ausbildung zum Mediengestalter
  3. Gehalt im weiteren Berufsleben
  4. Weiterbildung als Mediengestalter
  5. Jetzt zum Gehaltsvergleich!
+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Einsatzbereiche als Mediengestalter Bild und Ton

Ein Mediengestalter für Bild und Ton hat ein breites und flexibles Einsatzgebiet. Er kann beispielsweise in der Außenübertragung oder in der Studioproduktion tätig sein. Außerdem entwickelt er szenische oder dokumentarische Produktionen, arbeitet mit Tonaufnahmen oder im Bereich der Bildmontage.

Dazu übernimmt er neben der Planung von Medienproduktionen auch Teile der Durchführung, indem er Produktionssysteme einstellt, Bild- und Tonaufnahmen herstellt und sie anschließend bearbeitet.

Anstellung können Mediengestalter für Bild und Ton unter anderem in der Filmwirtschaft, in Werbe- und Medienagenturen oder bei Rundfunkveranstaltern finden.

Die Vergütung während der Ausbildung zum Mediengestalter

Die Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton dauert drei Jahre. Meist erfolgt innerhalb der Ausbildung eine Spezialisierung auf mindestens ein Teilgebiet.

In der Ausbildung bekommt der Mediengestalter Bild und Ton ein durchschnittliches Gehalt von:

  • 550 Euro im 1. Ausbildungsjahr
  • 650 Euro im 2. Ausbildungsjahr
  • 750 Euro im 3. Ausbildungsjahr
Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Das Gehalt im weiteren Berufsleben

Nach der Ausbildung beginnt ein Mediengestalter Bild und Ton meist mit einem Gehalt von 1.800 bis 2.000 Euro brutto.

Arbeitet man auf Grundlage eines Tarifvertrages, erhält man meist mehr Gehalt als in Betrieben ohne Tarifvertrag. Bei öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten erhalten Mediengestalter einen durchschnittlichen Verdienst von 2.400 bis 2.800 Euro monatlich. Darüber hinaus sind Gehälter von bis zu 3.100 Euro möglich.

Je nach Angebot, Alter, Ausbildungsart und Weiterbildung kann das Gehalt eines Mediengestalters in den einzelnen Bundesländern variieren. Boni, Prämien und Zusatzzahlungen sind je nach Unternehmen in der Art und Höhe sehr verschiedenen.

Die Weiterbildung als Mediengestalter

Um seine Kentnisse zu vertiefen oder um weitere Arbeitsfelder zu erschließen, kann der Mediengestalter Bild und Ton verschiedene Weiterbildungsangebote wahrnehmen.

Als Medien- oder Betriebsfachwirt übernimmt man meist kaufmännische Aufgaben. Das Gehalt steigt dadurch auf durchschnittlich 3.500 Euro.

Als Meister für Medienproduktion Bild und Ton kann man sich im Anschluss an die Meisterprüfung mit einer Werbeagentur oder einem Betrieb in der Druckvorstufe selbständig machen. Auch in Anstellung kann der Meistertitel sich positiv auf das Gehalt auswirken. Durchschnittlich sind bis zu 3.300 Euro üblich.

Verdienen Sie als Mediengestalter Bild und Ton genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise & Quellen


  1. Bundesagentur für Arbeit: Mediengestalter/in - Bild und Ton

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt