gehaltsdaten-medizinische-fachangestellte

Das durchschnittliche Brutto Einkommen kalkulieren wir mittels der Zahlen aus unserer Gehaltsdatenbank. Basierend auf unseren Daten berechnen wir für Sie den gemittelten Stundenlohn, das gemittelte Monatsgehalt sowie den gemittelten Jahreslohn.

(gehalt: details)

Als Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) bekommt man im Durchschnitt bundesweit monatlich (gehalt: brutto typ: monat) brutto. Das entspricht einem Stundenlohn von (gehalt: stundenlohn) sowie einem Jahresgehalt in Höhe von (gehalt: brutto typ: jahr).

Auszug aus den aktuellen Gehaltsdatensätzen zum Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA)

Die neuesten Einträge für den Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) werden in dem folgenden Auszug aus unserer Gehaltsdatenbank dargestellt. Die Daten stammen aus unserer eigenen Datenbank.

Datensätze vom 04.12.2020
Bruttogehalt in € Alter Geschlecht Arbeitsort
1.200,00 55 weiblich 94474 Vilshofen
3.000,00 60 weiblich 96050 bamberg
2.000,00 20 männlich 96231 Bad staffelstein
2.500,00 41 weiblich 47119 Duisburg
2.500,00 26 weiblich 86150 Augsburg
2.379,00 25 weiblich 56237 Nauort
2.400,00 53 männlich 76297 stutensee
2.299,00 26 weiblich 48653 coesfeld
2.520,00 48 männlich 10777 Berlin
3.600,00 29 männlich 45130 Essen

Durchschnittliches Gehalt im Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) nach Bundesland

Regionale Gehaltsunterschiede spielen wegen wirtschaftsstruktureller Hintergründe immer noch eine Rolle. Bundeslandspezifische Differenzen im Gehalt zeigen sich auch bei den Einträgen für den Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) in unserem Gehaltscheck.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht zum monatlichen Bruttogehalt in den verschiedenen Bundesländern.

(gehalt: bundeslaender)

Gehalt nach Familienstand für den Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA)

Diese Förderungen bekommt Jeder

Durchschnittsgehälter unterscheiden sich auch nach Familienstand. Verheiratete Arbeitnehmer im Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) verdienen ein anderes Gehalt als ihre alleinstehenden oder alleinerziehenden Kollegen und Kolleginnen.

Das liegt zum großen Teil an der Wahl der Steuerklasse, denn nach dieser richtet sich die Höhe des Lohnsteuerabzugs. Ledige Arbeitnehmer ohne Kinder sind in der Steuerklasse 1, Alleinerziehende in der Steuerklasse 2 und verheiratete Arbeitnehmer werden in die Steuerklasse 3, 4 oder 5 eingeteilt.

Folgende Durchschnittswerte für das Einkommen nach Familienstand ergeben sich aus unserer Datenbank:

(gehalt: familienstand)

Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) Gehalt nach Geschlecht

Die zwischen Männern und Frauen vorherrschende Einkommensdifferenz wird als Gender Pay Gap bezeichnet. Weibliche Arbeitnehmer verdienen in vielen Berufen weniger als ihre männlichen Kollegen.

Beim Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) liegt die Einkommensdifferenz bei (gehalt: geschlechtsdifferenz). Frauen bekommen in diesem Beruf (gehalt: durchschnittfrau) und Männer (gehalt: durchschnittmann). Die genannten geschlechtsspezifischen Gehaltsdaten zum Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) sind Mittelwerte.

(gehalt: geschlecht)

Durchschnittsgehalt nach Alter für den Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA)

Mit dem Alter steigt auch das Gehalt - doch gilt das auch für den Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA)? In der folgenden Tabelle wird dargestellt, wie sich das Gehalt als Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) in Abhängigkeit von der Altersgruppe entwickeln kann:

(gehalt: alter)

Das Gehalt nach Berufserfahrung als Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA)

Und mit welchem Anfangsgehalt kann man als Berufseinsteiger im Bereich Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) rechnen? Die nachfolgende Tabelle zeigt das durchschnittliche Gehalt nach Berufserfahrung an.

(gehalt: berufserfahrung)

(gehalt: dbcounter)

Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) Schulabschluss

Bringt ein besserer Schulabschluss im Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) ein besseres Gehalt mit sich?

Nicht zwingend! In der Regel entscheidet der gewählte Beruf über die Höhe des Gehaltes.

Unsere Gehaltsstatistik zeigt für den Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) folgende Verdienstmöglichkeiten an:

(gehalt: schulabschluss)

Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) Mitarbeiterzahl

Auch die Mitarbeiterzahl in einem Unternehmen spielt eine Rolle bei der Höhe des Gehaltes. Basierend auf den Daten aus unserer Gehaltsstatistik bewegt sich die Zahl der Mitarbeiter im Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) häufig im folgenden Rahmen:

(gehalt: mitarbeiterzahl)

Benefits im Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA)

Bietet der Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) besondere Vorteile? Die folgenden Zusatzleistungen bzw. Benefits wurden in unserem Gehaltsvergleich angegeben:

(gehalt: benefits)

Passende Jobangebote für Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA)

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Jobanzeigen, die zum Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) passen. Mithilfe der verschiedenen Filtermöglichkeiten können Sie Stellenangebote in Ihrer Region anzeigen lassen.

Quellenverzeichnis

  1. Alle Gehaltsangaben zum Beruf Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (MFA) wurden ermittelt auf Basis unserer eigenen Gehaltsdatenbank
  2. Bundesagentur für Arbeit Statistik: Frauen und Männer >>

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.