Brutto Gehalt als Metallbauer

Gehalt Metallbauer
Beruf Metallbauer/ Metallbauerin
Monatliches Bruttogehalt 1.793,07€
Jährliches Bruttogehalt 21.516,84€

Verdienen Sie als Metallbauer genug?

Stunden
kostenlose Berechnung
Sichere Verbindung

Metallbauer - Die wichtigsten Fakten

  • Metallbauer bauen Geländer für Treppen, Rohre, Klinken für Türen, Fahrzeugrahmen und noch vieles andere aus Metall.
  • Wichtig ist, dass der Bewerber eine gute Konzentrationsgabe besitzt und ruhig und besonnen in der Lage ist zu arbeiten.
  • Wie hoch das Gehalt ist, das ein Metallbauer erhält, hängt unter anderem davon ab, in welcher Branche (z.B. Automobilbranche) oder in welchem Bundesland er arbeitet.
  • Auch das Alter, die Berufserfahrung und mögliche Weiterbildungen beeinflussen den Verdienst.
  • Letztlich spielt auch das Geschlecht eine Rolle, wie hoch das Gehalt ausfällt. Das Gehalt der Männer liegt in der Regel über dem der Frauen.

Das Gehalt des Metallbauers im Überblick

Die Ausbildung zum Metallbauer

Wer den Beruf als Metallbauer ergreifen möchte, muss zunächst einmal eine dementsprechende Ausbildung absolvieren. Diese erstreckt sich bei diesem Beruf über einen Zeitraum von dreieinhalb Jahren. Die eine Hälfte der Ausbildung findet im jeweiligen Betrieb statt und der der andere Teil in einer Berufsschule.

Das gewährleistet, dass der Lehrling während der Ausbildung sowohl in Theorie als auch in der Praxis alle notwendigen Fertigkeiten und Kenntnisse vermittelt bekommt, die er für die Ausübung seiner späteren Tätigkeit als Metallbauer benötigt. Während des letzten Ausbildungsjahres muss sich der Lehrling bereits für eine bestimmte Fachrichtung entscheiden.

Er hat dabei die Auswahl zwischen folgenden Spezialisierungsformen:
  • Konstruktionstechnik
  • Metallgestaltung
  • Nutzfahrzeugbau

Im Laufe der vorangegangenen Jahre sammelt man bereits sehr viel Erfahrung, so dass man sich im Regelfall sehr schnell anhand seiner individuellen Neigungen für eine bestimmte Richtung entscheiden kann, die sowohl zu einem selbst, als auch zum jeweiligen Lehrlingsbetrieb passt.

Förderungen sichern €

Jetzt berechnen

Pfeil

Weiterbildungsmöglichkeiten des Metallbauers

Um seine Karriere und auch die persönliche Entwicklung weiter voranzutreiben hat der Metallbauer verschiedene Optionen. Zum Beispiel:

  • Weiterbildung zum Betriebswirt absolvieren
  • Meistertitel erlangen
  • Fortbildung zum Techniker
  • Gründung einer eigenen Existenz

Metallbauer - Weiterbildungen im Detail

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin 130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin 104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin 100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin 96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin 90.286,88 Euro

Einzelnachweise

Bundesagentur für Arbeit: BERUFENET
Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung: BERUFE im Spiegel der Statistik
Berufsinstitut für Berufsbildung: Berufe
Berufsinstitut für Berufsbildung: Tarifliche Ausbildungsvergütungen

Überfordert mit Ihren Steuern?

Wir finden eine Lösung für Ihr Problem!

Jetzt starten

Jetzt kostenlos starten

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.