Technisches Verständnis und eine Leidenschaft für die Arbeit mit Metall sollte der angehende Metallfeinbearbeiter mitbringen. Das Gehalt liegt im guten Mittelfeld und es gibt mehrere Weiterbildungsoptionen.

Brutto Gehalt als Metallfeinbearbeiter

Beruf Metallfeinbearbeiter/ Metallfeinbearbeiterin
Monatliches Bruttogehalt 2.629,12€
Jährliches Bruttogehalt 31.549,44€
Wie viel Netto?

Als Metallfeinbearbeiter winkt ein durchschnittliches Monatsgehalt von 2.629,12€ brutto. Der durchschnittliche Jahresverdienst wird auf Grundlage unserer Datenbank auf 31.549,44€ geschätzt. In der Stunde können Metallfeinbearbeiter somit ca. 16,85€ verdienen.

Diese Förderungen bekommt Jeder

Jeder Bundesbürger hat einen Anspruch auf bis zu 1.273,00 € staatliche Förderungen.
Jedes Jahr!

Jetzt online prüfen!

Was macht ein Metallfeinbearbeiter?

Metallfeinbearbeiter bearbeiten und fertigen mithilfe verschiedener, teilweise auch computergestützter Maschinen Werkstücke aus unterschiedlichen Metallen. Dazu gehören auch die Wartung und Reparaturarbeiten an den Maschinen sowie die Unterstützung anderer Fachkräfte.

Die Ausbildung zum Metallfeinbearbeiter

Die Ausbildung zum Metallfeinbearbeiter dauert dreieinhalb Jahre und ist besonders für Menschen mit Behinderung, ohne Hauptschulabschluss oder mit einem Abschluss von einer Sonderschule gedacht. Der Abschluss der Ausbildung zum Metallfeinbearbeiter gilt daher gleichzeitig auch als Hauptschulabschluss.

In der Ausbildung lernen angehende Metallfeinbearbeiter alles zu folgenden Themen:

  • Umwelt- und Arbeitsschutz
  • Technische Unterlagen
  • Steuerungstechnik
  • Werkstoffkunde
  • Ergebniskontrolle
  • Werkstoffbearbeitung
  • Wartung von Betriebsmitteln
  • Planung und Steuerung von Arbeitsabläufen
  • Baugruppenmontage

Voraussetzungen für den Beruf Metallfeinbearbeiter

Für die Ausbildung zum Metallfeinbearbeiter wird kein Schulabschluss benötigt. Folgende Fähigkeiten und Interessen sind für den Beruf Metallfeinbearbeiter relevant:

  • Körperliche Belastbarkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Interesse an Werken und Technik
  • Mathematische Grundkenntnisse

Verdienen Sie als Metallfeinbearbeiter genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Metallfeinbearbeiter/in

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.