Das Gehalt als Milchtechnologe

Aktualisiert am 21.07.2021 16:49 von Martina Laura Emter

Milchtechnologen erhalten für ihr spezialisiertes Wissen und ihre hohe Verantwortung für die Gesundheit von Kunden ein überdurchschnittliches Gehalt, das sich durch Weiterbildungen noch weiter steigern lässt.

Brutto Gehalt als Milchtechnologe

Beruf Milchtechnologe/ Milchtechnologin
Monatliches Bruttogehalt 3.122,83€
Jährliches Bruttogehalt 37.474,00€

Michtechnologen gehen mit durchschnittlich 37.474,00€ brutto im Jahr, 18,48€ in der Stunde und 3.122,83€ brutto im Monat einer gut bezahlten Tätigkeit nach. Der Spielraum nach oben ist dank zahlreicher Weiterbildungsmöglichkeiten groß.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Aufgaben eines Milchtechnologen
  2. Ausbildung zum Milchtechnologen
  3. Gehalt und Fortbildungsmöglichkeiten
  4. Verdienen Sie als Milchtechnologe genug?
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Aufgaben eines Milchtechnologen

Ein Milchtechnologe ist im Grunde ein auf Milch spezialisierter Lebensmitteltechniker. Er übernimmt folgende Tätigkeiten:

  • Milchqualität ermitteln und festlegen
  • Pasteurisieren, standardisieren und homogenisieren von Milch
  • Produktionsprozesse planen und überwachen
  • Produktionsanlagen warten und pflegen
  • Milcherzeugnisse nach Hygienebestimmungen lagern, verpacken und in Umlauf bringen

Der Milchtechnologe übernimmt dabei eine hohe Verantwortung, da er für die Gesundheit der Konsumenten und für den guten Ruf des Arbeitgebers mitverantwortlich ist.

Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Die Ausbildung zum Milchtechnologen

Während seiner 3 Jahre andauernden Ausbildung lernt ein Milchtechnologe, neben allgemeinen Lebensmittelthemen wie dem Lebensmittelgesetz, speziell alles, was im Umgang mit Milch zu beachten ist.

Dazu gehören spezielle Gesetzeslagen und Hygienevorschriften in der Milchverarbeitung sowie die Einstellung, Bedienung und Wartung von Milch verarbeitenden Maschinen.

Wer als Milchtechnologe arbeiten möchte, braucht in der Regel einen Realschulabschluss, um einen Ausbildungsplatz zu finden. Außerdem sollten angehende Milchtechnologen hygienisch arbeiten können und kein Problem mit körperlicher Anstrengung haben.

Das Gehalt und Fortbildungsmöglichkeiten

In der Ausbildung verdienen angehende Milchtechnologen ein vergleichsweise gutes Gehalt in Höhe von ca.:

  • 850 Euro im 1. Jahr
  • 950 Euro im 2. Jahr
  • 1.050 Euro im 3. Jahr

Auch das Einstiegsgehalt in Höhe von durchschnittlich 2.300 bis 2.900 Euro brutto im Monat kann sich sehen lassen. Mit steigender praktischer Erfahrung sind Gehälter zwischen 2.500 und 3.000 Euro üblich.

Eine Fortbildung zum Molkereimeister oder zum Techniker für Milchwirtschaft und Molkereiwesen kann dieses Einkommen noch einmal deutlich steigern. Mit dem Meistertitel und der Übernahme von mehr Verantwortung lässt sich das Gehalt auf bis zu 4.000 Euro steigern. Wer sich zum Techniker weiterbilden lässt, kann sogar bis zu 5.000 Euro verdienen.

Verdienen Sie als Milchtechnologe genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Milchtechnologe/-technologin

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt