Gehalt Modistin

Brutto Gehalt als Modistin

Beruf Monatliches Bruttogehalt Jährliches Bruttogehalt
Modist/ Modistin 2.085,06€ 25.020,67€

Alle Details

Verdienen Sie als Modistin genug?

GEHALTSCHECK

Modistin - Die wichtigsten Fakten

  • Eine Modistin fertigt Kopfbedeckungen vorrangig für Frauen.
  • Dieser Beruf wird auch hauptsächlich von Frauen ausgeübt.
  • Seit 1959 vereinen sich unter der Bezeichnung Modistin die Ausbildungsberufe der Hutgarniererin, der Hut- und Mützenmacherin und der Putzmacherin.
  • Die Kopfbedeckungen werden aus unterschiedlichsten Materialien wie Stoff, Pelz oder Filz gefertigt.
  • Modistinnen fertigen sowohl Maßanfertigungen sowie Serienproduktionen händisch an speziellen Nähmaschinen an. Außerdem nehmen sie Änderungen und Reparaturen vor.

Die Ausbildung als Modistin

Die duale Ausbildung erfolgt im Bereich Industrie und Handwerk in drei Jahren und wird vergütet. Die Ausbildung findet somit sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule statt.

Im ersten Ausbildungsjahr verdient eine angehende Modistin 571 bis 636 Euro, im zweiten Jahr 631 bis 700 Euro und im dritten Jahr 706 bis 801 Euro.

  • Der durchschnittliche Verdienst direkt nach der Ausbildung liegt bei etwa 1860 Euro.

In Berlin verdient eine Modistin einen Monatslohn von 1600 Euro bis 2000 Euro brutto.

Welche Weiterbildung ist möglich?

Durch Spezialisierungen und Weiterbildungen kann die Modistin auch ihr Gehalt steigern. In Anpassungsweiterbildungen können Lehrgänge beispielsweise im Bereich der Schneiderei, der Waren-, Produkt- und Verkaufskunde oder im Textil- und Bekleidungsdesign gewählt werden.

In Aufstiegsweiterbildungen kann der Meistertitel als Modistenmeisterin oder Industriemeisterin mit der Fachrichtung Textilwirtschaft erworben werden.

Außerdem können Weiterbildungen zur Schnitt-, Entwurfs- und Fertigungsmodelleurin oder zur Gewandmeisterin erfolgen. Je nach Betrieb und Bundesland wirken sich diese Weiterbildungen auf das Gehalt aus.

Im Anschluss an die Ausbildung kann auch ein Studium in der Textil- und Bekleidungstechnik oder im Modedesign absolviert werden. Je nach späterem Unternehmen fällt mit einem Studium auch das Gehalt höher aus.

Nach einer Meisterprüfung kann auch der Weg in die Selbstständigkeit gewählt werden. Das Gehalt hängt dabei stark von der Kundenzahl ab.

Hier finden Sie eine Übersicht durchschnittlicher Jahresgehälter mit und ohne Weiterbildung:
ModistinIndustriemeisterin Textil
ca. 25.000 Euroca. 38.000 Euro

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin 130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin 104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin 100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin 96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin 90.286,88 Euro

Das könnte Sie auch interessieren