Das Gehalt als Oberarzt

Ein Artikel von Dr. Kathrin Borgs

Ein Oberarzt übernimmt die leitende Funktion in einer Klinik oder einem medizinischen Versorgungszentrum. Der Anstellung als Oberarzt geht zumeist eine Zeit voraus, in der man als Facharzt gearbeitet hat. Oberärzte stehen in der Hierarchie nur unter dem Chefarzt.

Brutto Gehalt als Oberarzt

Beruf Oberarzt/ Oberärztin
Monatliches Bruttogehalt 8.763,08€
Jährliches Bruttogehalt 105.156,95€

Mittels der Besuchereinträge in unserer Gehaltsdatenbank können wir Ihnen Bruttogehälter unterschiedlichster Berufe anzeigen. Für die Spielhallenaufsicht ergibt sich daraus ein Bruttojahresverdienst von 105.156,95€, monatlich 8.763,08€ und pro Stunde 56,17€. Alle Werte sind Durchschnittsangaben.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Gehalt als Oberarzt
  2. Werdegang zum Oberarzt
  3. Weiterbildung als Oberarzt
  4. Verdienen Sie als Oberarzt genug?

Das Cash Tool...Bitte wählen Sie

  1. Von Zuhause verdienen
    Produkttester, Umfragen...
  2. Mehr im Job verdienen
    Job wechseln, Gehaltsvergleich...
  3. Mehr Netto vom Brutto
    25 Tricks für mehr Netto
  4. Förderungen kassieren
    Subventionen vom Staat

Brutto Netto Gehalt als Oberarzt

Als Oberarzt verdient man nach Tarifvertrag. Für den Oberarzt gelten hauptsächlich die Tarifverträge für Universitätskliniken. Darüber hinaus gilt aber auch der Tarifvertrag für kommunale Krankenhäuser. Bei den kommunalen Krankenhäusern wird etwas weniger Bruttogehalt gezahlt. Im Tarifvertrag für Universitätskliniken (TV-Ärzte TdL) ist genau festgelegt, wie viel Bruttogehalt ein Oberarzt monatlich erhält.

EntgeltgruppeStufe 1 (1. Jahr)Stufe 2 (4. Jahr)Stufe 3 (7. Jahr)
Ä3 (Oberarzt)7.656,238.106,238.749,97
Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Werdegang zum Oberarzt

Wer Oberarzt werden will, muss zunächst als Arzt einige Jahre an Berufserfahrung sammeln. Zumeist steigt man vom Facharzt zum Oberarzt auf. Der Facharzt ist auf ein Gebiet spezialisiert und arbeitet ca. 5-6 Jahre in seinem Gebiet, bis er zum Oberarzt befördert wird. Allerdings geht der Zeit als Facharzt schon eine Facharztausbildung voraus, und dem wiederum das ganz normale Medizinstudium, das für sich 5-6 Jahre dauert. Um Oberarzt zu werden, sollte man folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Anerkennung als Facharzt
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Spezialisierung
  • Berufserfahrung in einer Klinik
  • Führungskompetenz

Weiterbildung als Oberarzt

Der Oberarzt kann im Regelfall noch zwei weitere Stufen erreichen. Zum einen besteht für ihn die Möglichkeit es bis zum stellvertretenden Chefarzt zu schaffen und zum anderen irgendwann den Posten als Chefarzt zu erreichen. Dann sind durchaus Gehälter von 8510,12 Euro monatlich im Schnitt realistisch.

Verdienen Sie als Oberarzt genug?

Erhalten Sie das bestmögliche Gehalt für Ihren Job oder könnten Sie mehr verdienen. Mit dem Gehaltspotenzial-Rechner von Stepstone finden Sie es heraus!
btn-pfeil

Jetzt mehr erfahren!

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise

  1. Tarifvertrag Ärzte beim Marburger Bund >>

Bewerten Sie diesen Artikel

3.00 von 5 Sternen - 1 Bewertung

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt