Das Gehalt als Serviceleiter

Aktualisiert am 28.09.2021 16:28 von Melanie Vahland

Das Berufsbild Serviceleiter ist nur grob definiert und weist keine einheitliche Ausbildung und dadurch auch keine feste Gehaltsstruktur auf. Es gibt zudem keine gesetzlichen Tarifvereinbarungen, weshalb das Gehalt von Stelle zu Stelle variiert.

Brutto Gehalt als Serviceleiter

Beruf Serviceleiter/ Serviceleiterin
Monatliches Bruttogehalt 4.389,08€
Jährliches Bruttogehalt 52.668,92€

Da der Tätigkeitsbereich als Serviceleiter besonders breit gefächert ist, sind Aussagen zum Durchschnittsgehalt nicht sonderlich aussagekräftig. Es liegt jedoch ca. bei brutto 4.389,08€ monatlich, 52.668,92€ jährlich und 28,14€ in der Stunde.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was macht ein Serviceleiter?
  2. Individuelle Ausbildung
  3. Standort und Branche
  4. Berufserfahrung
  5. Jetzt Gehalt vergleichen
+ 6.144,00 € jährlich kassieren?
Staatliche Zulagen mitnehmen!!

Was macht ein Serviceleiter?

Der Servicechef eines Unternehmens ist verantwortlich für den reibungslosen, kompetenten und zuverlässigen Kundenkontakt. Wie genau seine Tätigkeit im speziellen aussieht, kommt darauf an, auf welche Dienstleistung bzw. auf welches Geschäftsfeld das Unternehmen spezialisiert ist.

Eine individuelle Ausbildung beeinflusst das Einkommen

Das Gehalt vom Serviceleiter hängt von der Ausbildung und dem späteren Geschäftsfeld ab. Es gibt Immobilienfachkräfte, Hotelkaufleute und Restaurantkauffrauen, aber auch Kfz-Kaufmänner, die als Serviceexperten tätig sein können.

Meist beträgt die Ausbildungsdauer zwei bis drei Jahre, wobei ein Realschulabschluss als Zulassungsvoraussetzung in der Regel ausreicht.

Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf folgende Förderungen... Jedes Jahr!
Jetzt kostenlos Informieren.

Die Gehaltshöhe ist abhängig vom Standort und der Branche

Serviceleiter, die in der Immobilien-, Automobil- oder Telekommunikationsbranche tätig sind, verdienen in der Regel 5 bis 15 Prozent mehr als touristische Serviceleiter, die beispielsweise im Gastgewerbe arbeiten.

Das anfängliche Gehalt in Restaurants und Hotels beträgt im Schnitt 2.800 Euro brutto, ist jedoch auch abhängig vom Standort. In den westdeutschen Bundesländern wird ein höheres Gehalt gezahlt als in den ostdeutschen.

In der Automobilbranche und Telekommunikation oder auch in der Elektronikbranche beträgt das Anfangsgehalt durchschnittlich 3.000 Euro brutto.

Mit der Berufserfahrung vergrößert sich auch das Einkommen

Insbesondere Serviceleiter im Autohaus weisen ein vergleichsweise hohes Gehalt auf. Bis zu 4200 Euro brutto verdienen diese, vorausgesetzt, sie haben eine Berufserfahrung von 10 bis 20 Jahren.

Serviceleiter in Hotels können mit Erfahrung immerhin ein durchschnittliches Gehalt von 3.800 Euro erhalten.

Verdienen Sie als Serviceleiter genug?

Anonymen Gehaltsvergleich durchführen
Aktuellen Job

Zukünftigen Job

Anderen Job

Ausbildung / Studium

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Leiter/in - Kundendienst (kaufmännisch)

Bewerten Sie diesen Artikel

0 von 5 Sternen - 0 Bewertungen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.


Weiteres zum Thema Gehalt