Gehalt Spezialtiefbauer

Brutto Gehalt als Spezialtiefbauer

Beruf Monatliches Bruttogehalt Jährliches Bruttogehalt
Spezialtiefbauer/ Spezialtiefbauerin 2.743,84€ 32.926,13€

Alle Details

Verdienen Sie als Spezialtiefbauer genug?

GEHALTSCHECK

Spezialtiefbauer - Die wichtigsten Fakten

  • Als Spezialtiefbauer hat man viel mit Gruben zu tun. Genauer gesagt arbeitet man in und mit Baugruben beziehungsweise der Erde, dem Untergrund von Bauten.
  • Wer sich das vorstellen kann, belastbar ist und körperliche Arbeit nicht scheut, der sollte den Beruf des Spezialtiefbauers in Erwägung ziehen. Im letzten Ausbildungsjahr gibt es bereits ein Gehalt mit Seltenheitswert.

Die Ausbildung zum Spezialtiefbauer

Angehende Spezialtiefbauer müssen zunächst wie in fast jedem Lehrberuf eine dreijährige Ausbildung erfolgreich meistern. Doch durch die monatliche Ausbildungsvergütung kommen die Lehrlinge zum Spezialtiefbauer bereits in dieser Zeit ein regelmäßiges Gehalt.

Die exakte Höhe kann natürlich variieren, dennoch kann man grob von folgenden Werten ausgehen:

  • 564 Euro bis 648 Euro brutto im Monat im 1.Ausbildungsjahr
  • 714 Euro bis 996 Euro brutto im Monat im 2.Ausbildungsjahr
  • 978 Euro bis 1.259 Euro brutto im Monat im 3.Ausbildungsjahr

Solch ein hohes Gehalt wie hierbei im letzten Lehrjahr bezahlt wird, gibt es ansonsten äußerst selten.

Das spätere Gehalt als Spezialtiefbauer

Haben die Auszubildenden alle Prüfungen erfolgreich abgeschlossen und sind damit nun vollwertige Fachkräfte, so gibt es nun das erste richtige Gehalt. Auch das ist natürlich nicht bundesweit einheitlich geregelt und unterliegt diversen Schwankungen, so dass die hier angegebenen Zahlen nur als Orientierung dienen sollen.

  • Als Einstiegsgehalt kann man mit durchschnittlich 2600 Euro brutto im Monat rechnen.

Mit ein wenig Berufserfahrung steigt das selbstverständlich weiterhin an. Relativ zügig sind so Gehälter von rund 2900 Euro monatlich durchaus denkbar.

Fortbildung als Spezialtiefbauer

Wer sein Gehalt gerne noch weiter anheben möchte, der sollte auf jeden Fall noch etwas Zeit in eine Fortbildung investieren. Egal ob zum Facharbeiter, Meister oder Techniker.

Eine ordentliche Gehaltssteigerung ist definitiv gesichert. Wer ganz hoch hinaus möchte, der hat auch noch die Option ein Studium im Bauingenieurswesen zu absolvieren und damit die Gehaltsschraube nochmals ordentlich nach oben drehen zu lassen.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt
Orthopäde/ Orthopädin 130.470,08 Euro
Chefarzt/ Chefärztin 104.812,21 Euro
Plastischer Chirurg/ Plastische Chirurgin 100.873,28 Euro
Oberarzt/ Oberärztin 96.948,29 Euro
Kardiologe/ Kardiologin 90.286,88 Euro

Das könnte Sie auch interessieren