Textilgestalter im Handwerk benötigen nicht nur handwerkliches Geschick, sondern auch einen sicheren Umgang mit Kunden. Neben dem Entwurf und der Herstellung von textilen Produkten zählt die Kundenberatung zu den Hauptaufgaben eines Textilgestalters im Handwerk.

Brutto Gehalt als Textilgestalter im Handwerk

Beruf Textilgestalter/ Textilgestalterin im Handwerk
Monatliches Bruttogehalt 2.413,45€
Jährliches Bruttogehalt 28.961,40€
Wie viel Netto?

In unserer Datenbank sind 2.413,45€ brutto im Monat durchschnittlich als Gehalt für Textilgestalter im Handwerk hinterlegt. Das bedeutet, dass der Jahresverdienst im Schnitt bei 28.961,40€ brutto liegt, während in der Stunde ca. 14,28€ verdient werden.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Das macht ein Textilgestalter im Handwerk

Textilgestalter im Handwerk sind für den Entwurf und die Herstellung von textilen Produkten zuständig. Welche Materialien und Verfahrensweisen dabei zum Einsatz kommt, hängt von der Fachrichtung ab, auf die der Textilgestalter im Handwerk spezialisiert ist.

Folgende Techniken kommen in Frage:

  • Filzen
  • Klöppeln
  • Posamentieren
  • Sticken
  • Stricken
  • Weben

Neben Entwurf und anschließender Produktion der Ware zählt zu den Aufgaben als Textilgestalter im Handwerk auch die Kundenberatung und der Verkauf.

Ausbildung zum Textilgestalter im Handwerk

Die dreijährige Ausbildung erfolgt im dualen System und ist in einzelne Schwerpunktphasen gegliedert, in denen je ein Herstellungsverfahren erlernt wird.

Je nach gewähltem Schwerpunkt lernt der Auszubildende alles über die verwendeten Materialien und die Maschinen, die zu deren Verarbeitung eingesetzt werden. Zusätzlich dazu stehen die Themen Entwurf und Verkauf auf dem Ausbildungsplan.

Der Verdienst als Textilgestalter im Handwerk

In der Ausbildung verdienen Texilgestalter im Handwerk je nach Ausbildungsjahr zwischen 550 und 700 Euro. Ein ausgelernter Textilgestalter im Handwerk kann ein Gehalt von durchschnittlich 1.300 Euro monatlich erwarten.

Nach etwa 5 Jahren Berufserfahrung liegt dieses Gehalt im Schnitt bei 2.100 Euro. Durch Weiterbildungen oder ein Anschlussstudium lassen sich Spitzengehälter in Höhe von über 3.500 Euro erzielen.

Weiterbildungsmöglichkeiten des Textilgestalters

Durch die Prüfung zum Textilgestaltermeister kann der Textilgestalter seinen Aufgabenbereich erweitern und Mitarbeiterverantwortung übernehmen

Aufgrund der höheren Verantwortung erhält er auch ein höheres Gehalt. Als Meister in der Textilgestaltung liegt der Verdienst anfangs bei etwa 2.600 Euro. Zudem hat der Textilgestaltermeister die Möglichkeit, sich selbstständig zu machen.

Auch ein Studium im Bereich Modedesign ist möglich. Sobald drei Jahre Berufserfahrung gesammelt wurden, wird zur Zulassung kein Abitur benötigt. Wird das Studium erfolgreich absolviert, erhält der frisch gebackene Modesigner ein Gehalt ab etwa 3.500 Euro monatlich - mit steigender Tendenz.

Verdienen Sie als Textilgestalter im Handwerk genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: Textilgestalter/in im Handwerk - Filzen

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.