Da ein leistungsfähiger Webauftritt für Unternehmen unverzichtbar ist, sind Webadministratoren sehr gefragt und gut bezahlt. Die Jobaussichten sehen in diesem Bereich daher vielversprechend aus.

Brutto Gehalt als Webadministrator

Beruf Webadministrator/ Webadministratorin
Monatliches Bruttogehalt 2.410,03€
Jährliches Bruttogehalt 28.920,32€
Wie viel Netto?

Mit 2.410,03€ brutto im Monat liegt das durchschnittliche Gehalt als Webadministrator in einem guten Mittelfeld. Auf das Jahr gerechnet haben Webadministratoren die Möglichkeit, durchschnittlich etwa 28.920,32€ zu verdienen. Der Stundenlohn liegt unserer Gehaltserhebung zufolge bei 15,03€.

+ 1.273,00 € jährlich kassieren
Staatliche Zulagen mitnehmen!

Was macht ein Webadministrator?

Webadministratoren kümmern sich um die Konfiguration, Überwachung und Pflege der datentechnischen Infrastruktur, die für Webseiten und Webserver benötigt wird.

Dazu übernehmen sie folgende Teilaufgaben:

  • Internetauftritte pflegen
  • Monitoring
  • Datensicherung und Backup
  • Beratungs- und Organisationsaufgaben
  • Changemanagement
  • Webseitenmanagement

Webadministrator werden

Webadministrator ist ein verhältnismäßig junger Beruf, für den noch keine einheitliche Ausbildung geschaffen wurde. Um Webadministrator zu werden, bietet ein technischer Studiengang in Fächern wie Informatik, Mathematik oder Digitale Medien eine gute Grundlage. Auch eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung kann den Grundstein für die Karriere als Webadministrator legen.

Anschließend erfolgt die Spezialisierung zum Webadministrator durch einen Weiterbildungslehrgang. Diese Lehrgänge sind noch nicht gesetzlich geregelt, werden jedoch von verschiedenen Anbietern wie beispielsweise der Industrie- und Handelskammer angeboten.

Auch das Bundesministerium für Bildung bietet eine entsprechende Weiterbildung an. Die Ausbildung dauert ein Jahr und ist in folgende Stufen unterteilt:

  • Spezialisten
  • Operative Professionals
  • Strategische Professionals

Der Webadministrator gehört zur untersten Stufe, zu den Spezialisten.

Eine Übersicht über das Gehalt als Webadministrator

Während der Ausbildung beziehungsweise Weiterbildung zum Webadministrator gibt es keine Vergütung. Gezahlt werden müssen Abschlussgebühren und Materialkosten.

Nach der Weiterbildung kann das Gehalt eines Webadministrators zwischen 2.700 und 3.100 Euro brutto betragen. In der freien Wirtschaft ist der Tarif in der Regel höher.

Webadministratoren werden viel gesucht. Der Job verlangt jedoch eine ständige Weiterbildung, da sich das Internet dauerhaft weiterentwickelt.

Verdienen Sie als Webadministrator genug?

Wofür möchten Sie einen anonymen Gehaltsvergleich durchführen?

für ...

Aktuellen Job
(vergleichen)

Zukünftigen Job vergleichen
(Jobwechsel, Beförderung)

Anderen Job vergleichen
(fremder Job, in dem Sie nicht arbeiten)

Ausbildung / Studium vergleichen
(Berufseinsteiger)

Einzelnachweise


  1. Bundesagentur für Arbeit: IT-Administrator/in

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.