Gehalt Wirtschaftsjurist

Brutto Gehalt als Wirtschaftsjurist

Beruf Monatliches Bruttogehalt Jährliches Bruttogehalt
Wirtschaftsjurist/ Wirtschaftsjuristin 3.566,32€ 42.795,82€

Alle Details

Verdienen Sie als Wirtschaftsjurist genug?

GEHALTSCHECK

Wirtschaftsjurist - Die wichtigsten Fakten

  • Das Gesetz kann eine ziemlich komplizierte Sache sein, darum sollte man sich bei einem Rechtsfall einem Profi anvertrauen. In der Wirtschaft gibt es ziemlich oft Streitfälle, die letzten Endes vor einem Gericht landen, daher ist der Bedarf nach einem Fachanwalt auch hier gegeben.
  • Große Unternehmen beschäftigen sogar oftmals einen eigenen oder mehrere eigene Wirtschaftsjuristen.
  • Als in einem Unternehmen angestellter Wirtschaftsjurist ist man mit dem Unternehmen bestens vertraut, kann auf rechtliche Streitigkeiten bestens reagieren oder es gegebenenfalls vor Gericht vertreten.

Der Wirtschaftsjurist: Anforderungen und Gehalt

Bei einem Wirtschaftsjuristen handelt es sich nicht um einen regulären 'Volljuristen', da dieser sich stark aufs Wirtschaftsrecht spezialisiert hat. Das ist an sich aber nicht weiter problematisch, da viele Bereiche der Justiz bei Fällen im Wirtschaftssektor nicht von Bedeutung sind.

Demnach ist ein Wirtschaftsjurist zwar kein vollwertiger Anwalt, dafür ist er ein eingefleischter Profi in seinem Bereich. Dies sieht man auch beim Gehalt, dieses kann nämlich bei entsprechender Berufserfahrung durchaus bei 80.000 Euro und mehr liegen.

  • Auch als Berufsanfänger gibt es schon ein gutes Gehalt von ca. 48.000 Euro im Jahr. Dieses steigt dann mit der Zeit und mit entsprechender beruflicher Erfahrung immer weiter an.

Da es sich bei diesem Beruf um eine Arbeit mit viel Verantwortung handelt, sind die Anforderungen an einen Wirtschaftsjuristen dementsprechend hoch. Es sollte in jedem Fall ein Jurastudium mit wirtschaftlicher Spezialisierung vorhanden sein. Auch ein reines Studium von Wirtschaftsrecht oder die Spezialisierung in Form eines Aufbaustudiums sind durchaus empfehlenswert.

So verdient man als Wirtschaftsjurist noch mehr Gehalt

Wie bei jedem anderen Beruf auch gibt es auch als Wirtschaftsjurist die eine oder andere Möglichkeit, um das Einkommen noch mal gehörig aufzuwerten.

Oftmals kann man mit wenig Aufwand oder den richtigen Erfolgen die Karriereleiter hinauf klettern, manchmal werden auch Bonus - Leistungen ausgezahlt.

So gibt es mehr Gehalt:
  • durch Fort- oder Weiterbildung
  • durch Erfahrung
  • durch gewonnene Rechtsstreite
  • durch Arbeitswechsel

Das beste Mittel, um im Job mehr Gehalt zu verdienen, ist in erster Linie gut zu sein, in dem was man tut und stetig besser zu werden. So wird man nicht nur Teil des Unternehmens, man wird auch unverzichtbar. Solch einen Status vergütet ein Arbeitgeber dann auch in der Regel mit einem sehr guten Einkommen.

Finden Sie den passenden Arbeitgeber

Die Top 5 der bestbezahlten Beruf Jahresgehalt

Das könnte Sie auch interessieren