gehaltsdaten-zahnarzthelferin

Auf Grundlage unserer Gehaltsdatenbank kalkulieren wir für Sie das durchschnittliche Bruttogehalt für den Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin. Auf Grundlage unserer Daten können wir den entsprechenden Durchschnitt für den Stundenlohn, das Monatsgehalt und den Jahreslohn errechnen.

(gehalt: details)

Im bundesweiten Mittel verdient man als Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin ein monatliches Bruttogehalt von (gehalt: brutto typ: monat). Auf die Stunde bzw. auf das Jahr umgerechnet, ergibt sich für den Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin ein Gehalt von stündlich (gehalt: stundenlohn) bzw. jährlich (gehalt: brutto typ: jahr).

Aktuelle Gehaltsdatensätze für den Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin

Der folgende Überblick zeigt die neuesten Aufzeichnungen aus unserer Datenbank für den Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin. Die Einträge stammen aus unserer eigenen Gehaltsdatenbank.

Datensätze vom 19.11.2020
Bruttogehalt in € Alter Geschlecht Arbeitsort
1.800,00 30 weiblich 63477 Maintal
2.200,00 59 weiblich 51789 Lindlar
1.800,00 45 weiblich 37073 Göttingen
1.650,00 23 weiblich 21376 Eyendorf
2.600,00 36 weiblich 84028 Landshut
2.600,00 58 weiblich 49767 twist
2.000,00 34 weiblich 17429 Seebad Bansin
1.980,00 44 männlich 07929 Saalburg-Ebersdorf
1.800,00 39 weiblich 31319 Sehnde
1.800,00 52 weiblich 63849 Leidersbach

Durchschnittsgehalt für Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin nach Bundesland

Aufgrund demografischer Ursachen sind regionale Gehaltsunterschiede teilweise immer noch gegeben. Auch beim Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin sind Unterschiede im Gehalt vom Bundesland abhängig.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht zum monatlichen Bruttogehalt in den verschiedenen Bundesländern.

(gehalt: bundeslaender)

Gehalt nach Familienstand für den Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin

Diese Förderungen bekommt Jeder

Durchschnittsgehälter variieren auch nach Familienstand. Das Gehalt von verheirateten Arbeitnehmern im Job Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin unterscheidet sich von dem ihrer nicht liierten oder alleinerziehenden Kolleginnen und Kollegen.

Die Wahl der Steuerklasse richtet sich nach dem Familienstand und bestimmt die jeweilige Höhe des Lohnsteuerabzugs, sodass es zu Gehaltsunterschieden kommen kann. Ledige Arbeitnehmer ohne Kinder sind in der Steuerklasse 1, Alleinerziehende in der Steuerklasse 2 und verheiratete Arbeitnehmer werden in die Steuerklasse 3, 4 oder 5 eingeteilt.

Unsere Gehaltsstatistik ergibt folgende Mittelwerte:

(gehalt: familienstand)

Durchschnittsgehalt nach Geschlecht

Die Gender-Pay-Gap schildert die Einkommensdifferenz, die zwischen Männern und Frauen existiert. In vielen Tätigkeitsbereichen verdienen männliche Arbeitnehmer mehr als ihre weiblichen Kollegen.

Beim Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin liegt die Einkommensdifferenz bei (gehalt: geschlechtsdifferenz). Frauen verdienen in diesem Beruf (gehalt: durchschnittfrau) und Männer (gehalt: durchschnittmann). Bei allen geschlechtsabhängigen Gehaltsdaten zum Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin handelt es sich um Durchschnittswerte.

(gehalt: geschlecht)

Durchschnittsgehalt nach Alter für den Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin

Mit dem Alter steigt auch das Gehalt - aber gilt das auch für den Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin? Die folgende Tabelle stellt dar, wie sich das Gehalt in der jeweiligen Altersgruppe entwickeln kann:

(gehalt: alter)

Das Gehalt nach Berufserfahrung als Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin

Und mit welchem Gehalt beginnt man im Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin? Wie sich das durchschnittliche Gehalt in Bezug auf die jeweilige Berufserfahrung unterscheiden kann, zeigt die folgende Tabelle:

(gehalt: berufserfahrung)

(gehalt: dbcounter)

Das Gehalt im Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin nach Schulabschluss

Bringt ein besserer Bildungsstand im Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin mehr Gehalt mit sich?

Nein, nicht zwingend! Über die möglichen Verdienstaussichten bestimmt vor allem die jeweilige Berufswahl.

Für das Beispiel Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin zeigt unsere Statistik folgende Daten an:

(gehalt: schulabschluss)

Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin: Gehalt nach Mitarbeiterzahl

Auch die Mitarbeiterzahl in einem Unternehmen entscheidet mit über die Höhe des Gehaltes. Beim Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin sind folgende Mitarbeiterzahlen üblich:

(gehalt: mitarbeiterzahl)

Welche Benefits bietet der Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin?

Gibt es Benefits, die im Job Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin besonders oft vorkommen? In unserem Gehaltsvergleich wurden vor allem die folgenden Benefits genannt:

(gehalt: benefits)

Passende Stellenausschreibungen für Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Jobanzeigen, die zum Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin passen. Sie möchten nur Jobangebote in Ihrer Region anzeigen lassen? Unsere verschiedenen Filteroptionen erleichtern Ihnen die Suche nach einem passenden Angebot.

Einzelnachweise

  1. Alle Gehaltsangaben zum Beruf Zahnarzthelfer/ Zahnarzthelferin wurden ermittelt auf Basis unserer eigenen Gehaltsdatenbank
  2. Bundesagentur für Arbeit Statistik: Frauen und Männer >>

Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Es werden keine Leistungen übernommen, die gemäß StBerG und RBerG Berufsträgern vorbehalten sind.